ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 14.08.2018, 11:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.02.2008, 19:19 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,

bei den Internetrecherchen zu den Doppelanwendern etc. stößt man auch auf so manche tollen Angebote. Deshalb diese neue Rubrik.

1. Beispiel
Bei der Arbeitsagentur Augsburg bietet die I. K. Hofmann GmbH Personalleasing (Die Chefin ist zugleich die 2.Vorsitzende des BZA) folgendes an:

Details zum Stellenangebot - Softwareentwickler/in (Softwareentwickler/in)
Referenznummer: 10000-1020682301-S

Ihre Qualifikationen:
· Abgeschlossenes Informatikstudium oder vergleichbare Ausbildung...


unter Rahmenkonditionen liest man:

Unbefristet; Arbeitszeiten: Vollzeit; 40,0 Wochenstunden; Vergütungsangebot: Ab 9,37 €/Std.

Passt doch!
Entweder die spinnen oder es ist ein falsches Vergütungsangebot eingetragen. Bei der AA kontolliert wohl auch keiner mehr was sie so alles reinstellen.


2. Beispiel
(Zwar aus dem Jahr 2006 aber auch nicht schlecht)

Bei der Jöbbörse Arbeitsplaza wurde ein Angebot der BZA-ZAF Nextime (der Chef Hr. Kolodzey sitzt beim BZA im Vorstand) so angepriesen:

Produktionshelfer
Gehaltsangabe: 7,20 Euro (entspach Entgeltgr. 1 bei BZA)

und jetzt die:

Stellenbeschreibung:
Montage von Cabrio-Verdecksystemen; Einsatzort Regensburg (BMW-Gelände) Anford.: zuverlässig; bev. mit Ausbildung als KFZ-Mech oder in Metallberuf, alternativ Berufserfahrung in der Automobilbranche erforderlich.

Passt doch!


3. Beispiel
Auch bei der AA Augsburg bietet die BZA-ZAF RKM GmbH folgendes Angebot feil:

Details zum Stellenangebot - 10 Elektrohelfer (m/w) gesucht!!! (Produktionshelfer/in ohne nähere Tätigkeitsangabe)

Rahmenkonditionen:
..Vergütungsangebot: 7,38 Euro + 6,00 Euro VMA;..

und unter Stellenbeschreibung heißt es u.a.:

Qualifikationen:
- abgeschlossene Ausbildung (muss kein Elektriker sein)
- Zeichnung lesen
- Handwerkliches Geschick


Für die verlangten Qualifikationen Entgeltgruppe 1 :

Passt doch!

Karl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.02.2008, 22:34 
Offline

Registriert: 16.04.2007, 12:50
Beiträge: 181
karla hat geschrieben:
Entweder die spinnen oder es ist ein falsches Vergütungsangebot eingetragen. Bei der AA kontolliert wohl auch keiner mehr was sie so alles reinstellen.
Karl


Bei der AA und auch auf deren Internetseite "Jobbörse, wird ja auch darauf hingewiesen

Ich zitiere hier mal den ersten Teil:

Haftungsausschluss der Bundesagentur für Arbeit
Die Bundesagentur für Arbeit haftet nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit von Stellen- oder Bewerberangeboten, die durch registrierte Nutzer selbst in das Portal arbeitsagentur.de eingestellt wurden (§§ 7, 10 Telemediengesetz-TMG)......


Gerade bei Joabangeboten die von ZAF eingestellt wurden, wird ja von Seiten der AA nicht mal kontrolliert ob es diese freien Stellen überhaupt gibt.
Und wenn ich bei mir oder in anderen Städten schaue bei AA´s Jobbörse, dominieren nunmal nur Joabangebote von ZAFs und PAVs. Ich lese jedesmal wenn ich da reinschaue nur Stellen von ZAF und fast jedes mal die selben was da auftauchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2008, 22:47 
Offline

Registriert: 16.03.2006, 17:58
Beiträge: 831
Wohnort: Zuschauertribüne (Schreihalsblock)
Hi Karl,

vielen Dank für die schönen Beispiele. Man fragt sich schon, wie dämlich manche sogenannte "Personaldisponenten" eigentlich sind. Denn eins sollte klar sein: Wer eine Stellenanzeige aufgibt und dabei eine Berufsausbildung für erforderlich erklärt, anerkennt damit die entsprechende Bezahlung (BZA wäre wohl E3, wenn mich nicht alles täuscht). Und zwar ohne Wenn und Aber!

Nur die dümmsten Kälber holen den Schlachter selber... :lol:

Viele Grüße

D.F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2008, 22:59 
Offline

Registriert: 23.06.2006, 12:32
Beiträge: 824
Wohnort: Deutschland
Tach auch D.F.,

es gibt aber auch die dummen Bauern mit den dicken Kartoffeln :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2008, 23:22 
Offline

Registriert: 16.03.2006, 17:58
Beiträge: 831
Wohnort: Zuschauertribüne (Schreihalsblock)
Robin Hood hat geschrieben:
Tach auch D.F.,

es gibt aber auch die dummen Bauern mit den dicken Kartoffeln :lol:


Schon klar, Robin. Aber jetzt mal ehrlich: Würdest du so ausschreiben, wie Karl es hier zitiert hat?

Ich tippe mal nein, dafür bist du zu clever...

Viele Grüße

D.F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2008, 09:31 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,
noch so"ein Bauer mit dicken Kartoffeln":

Die B.I.B Personaldienstleistungen GmbH in Augsburg (vermutlich ein IGZ-Anwender) bietet bei der AA so was an:

Details zum Stellenangebot - Gartenfachkraft mit Erfahrung im Verkauf (Gärtner/in - Garten- und Landschaftsbau)

- Stellenbeschreibung
Ihre Tätigkeiten werden unter anderem sein: Verkauf, Beratung, Pflanzen ein,-und umräumen

- Rahmenkonditionen
Unbefristet; Arbeitszeiten: Vollzeit; 35,0 Wochenstunden; Vergütungsangebot: 7,21 €/Std.


7,21 Euro das entspricht E1 bei IGZ. Passt also auf "Fachkraft mit Erfahrung" wie die Faust aufs Auge.

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2008, 14:37 
Offline

Registriert: 23.06.2006, 12:32
Beiträge: 824
Wohnort: Deutschland
Tach auch karla,

nicht mehr auf dem Laufenden? - seid dem 01.01.2008 ist die EG 1 bei 7,31 Euro.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2008, 17:37 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo Robin Hood,

durch die stufenweise Anhebung ab Januar und dann ab April und später nochmal im November , verbunden mit der Verknüpfung des Mindestentgeldes kann man schon ins Schleudern geraten.

Scheint diesem wahrscheinlichen ZAF-Anwender auch so gegangen zu sein.

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.02.2008, 11:37 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,

wieder so ein 7,21 Euro- Angebot dieses Mal von der IGZ-ZAF

Gess & Partner (Niederlassung Augsburg).

Bei der Arbeitsagentur in Landsberg (Lech) wird angeboten:

Details zum Stellenangebot - Produktionshelfer/in (Produktionshelfer/in ohne nähere Tätigkeitsangabe)

- Stellenbeschreibung

Montage, Abfüllung und Verpackung von Dentalprodukten abgeschlossene Berufsausbildung, Technisches Verständnis, Kenntnisse in MS-Office-Programmen


- Rahmenkonditionen

Unbefristet; Arbeitszeiten: Schicht; 40,0 Wochenstunden; Vergütungsangebot: ca. 7,21 €/Std.


Eine Helferstelle (E1) die eine abgeschlossene Berufsausbildung erfordert?

Lohndumping über die Einstufung. So kann man Facharbeiterplätze für Stammbeschäftigte passgenau überflüssig machen oder Stammhelferlöhne durch qualifizierte billigere LAN ersetzen.

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.02.2008, 14:54 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,

die AMP-ZAF Augusta in Augsburg bietet bei der AA auch was passendes.

Details zum Stellenangebot - Mitarbeiter/in für die technische Hotline (Call-Center-Agent/in)


- Stellenbeschreibung

...ihre Voraussetzungen
- fundierte Kenntnisse in d. Bereichen: Netzwerk-Installationen, WAN, LAN
- sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung in der Kundenbetreuung..
- ihre Aufgaben
- Betreuung der Kunden hinsichtlich technischer Fragen


- Rahmenkonditionen

- Unbefristet; Arbeitszeiten: Vollzeit; 35,0 Wochenstunden; Vergütungsangebot: ab 7,- €/Std.


Eine wirklich fundierte Einstufung.

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2008, 18:22 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,

bei der Arbeitsagentur Landshut bietet die Tuja-Niederlassung folgendes Angebot:

Details zum Stellenangebot - Kälteanlagenbauer/in


Stellenbeschreibung

- Montage und Wartung von Kälteanlagen sowie kälte- und klimatechnische Einrichtungen, der Kühlraum- und Kühlanlagen.
- Planen und Lesen von Zeichnungen, verlegen von Rohrleitungen nach Plan,
- Umgang mit Wärmedämmenden Materialien, Einbau von elektrischen Steuergeräten,



Berufs- / Ausbildungsbezeichnung

- Mechatroniker/in - Kältetechnik



Rahmenkonditionen

Vergütungsangebot: je nach Qualifikationen ab 9 €/Std


Entweder ein Druckfehler (Der BZA-TV Tuja) beginnt in E3 mit 9,37 Euro oder Lohndumping. Wobei noch zu beachten ist, dass eine korrekte Einstufung bei diesen Anforderungen E4 sein müsste.
Die Ausbildungsdauer für einen Mechatroniker beträgt 3,5 Jahre.

Hr. Bäumer der Tuja-Geschäftsführer und Verhandlungsführer der BZA-Tarifkommission läßt dann noch auf seiner homepage mitteilen:

Auch TUJA beteiligt sich an der Aufklärungskampagne "Da verdiene ich mehr"!

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2008, 12:19 
Offline

Registriert: 12.04.2007, 19:51
Beiträge: 45
Hallo Karla,
Die Stellenausschreibungen lesen sich wie Preisschilder in einem Kaufhaus, wo auch immer zu lesen ist ab 7€. ( wo die Teile dann 20€ kosten).
Also wie soll ich das verstehen: ab 7,- €/Std.
Soll das heißen: 7€ - Ich komm auf die Arbeit und lese Zeitung
9€ - Ich komm auf die Arbeit umd mache mal was.
11€ - Ich mache die Arbeit.
........ usw.
Dies wäre eine ganz neue Art der Bewerbung, wo sich dann die ZAF aussuchen kann was sie zu welchen Preis von mir will.

Bis denne Goofy.

PS: Das mein ich nicht ernst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2008, 15:01 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,

bei der Arbeitsagentur München macht das BZA-Mitglied Zeitarbeit Reuther (ZAR) folgendes Angebot:

Details zum Stellenangebot - Zuverlässige Mitarbeiter gesucht (Fassadenmonteur/in)


Stellenbeschreibung

- Zuverlässige Mitarbeiter gesucht (Fassadenmonteur/in) (alternativ: Zur Ausbildungs- und Tätigkeitsbeschreibung.... Glaser/in - Fenster- und Glasfassadenbau);...Erfahrung im Glasbau erforderlich


Rahmenkonditionen

- Unbefristet; Arbeitszeiten: Vollzeit; Vergütungsangebot:
7,50€

7,50 wären E1 BZA-TV plus 12 Cent Zulage.

(Zur Einstufung bei E1 heißt die Definition:
Tätigkeiten die eine kurze Anlernzeit erfordern

Passt doch!

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2008, 14:33 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,

bei der Arbeitsagentur Augsburg bietet die BZA- ZAF:

headway gmbh personaldienstleistungen NL Augsburg folgendes:


Details zum Stellenangebot - Call Center Agent (Call-Center-Agent/in)

Stellenbeschreibung

-Beantwortung von Kundenanfragen rund um firmeneigene Produkte
-Beratung des Kunden zu kundenindividuellen Produktlösungen
-Erstellung von Angeboten auf Basis von Kundeninformationen
-Bearbeitung von Reklamationen und Fehlermeldungen und deren -Weiterleitung mit entsprechender Notiz an die Fachvorgesetzten
-Kundenzufriedenheitsbefragungen
-Rückgewinnung von Kündigern
-Kategorisierung der Ergebnisse und Dokumentationen von
-Besonderheiten
-Bearbeitung von eingehenden Anfragen mit Beantwortung der Kundenwünsche


und

Rahmenkonditionen

-Unbefristet; Arbeitszeiten: Vollzeit; 35 Std./wö.; Vergütungsangebot: ab 7,38 Euro/Stunde


7,38 ist E1 bei BZA. Zum Eingruppierungsmerkmal bei E1 BZA heißt es im Entgeltrahmen-TV:

Tätigkeiten, die eine kurze Anlernzeit erfordern

Passt doch, bei dem "bisschen" was in der Stellenbeschreibung als Anforderung verlangt wird.


Noch so ein passgenaues Angebot von headway NL Augsburg:

Details zum Stellenangebot - Mitarbeiter/in Kundenservice (Bürokraft/Kaufmännische Fachkraft)

Stellenbeschreibung

-Zu Ihren Aufgaben gehört die Auftragsannahme, Auftragsbestätigung, Reklamationsbearbeitung, Kundenberatung. Sie haben gute Kenntnisse in den Office-Anwendungen. Serviceorientiertes Handeln und Kommunikationsbereitschaft runden Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit bei guter Bezahlung.


- Rahmenkonditionen

Unbefristet; Arbeitszeiten: Teilzeit - flexibel; 30,0 Wochenstunden; Vergütungsangebot: ab 7,38 Euro/Stunde


Wem das nicht passt hat keine Ahnung von fairer Bezahlung

Wie hieß es doch beim BZA? www.da-verdiene-ich-mehr.


Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008, 14:46 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,


bei der Arbeitsagentur Augsburg bietet die BZA- ZAF :

zeitkraft Gesellschaft für Personalserv. mbH folgendes:

Details zum Stellenangebot - Mitarbeiter/in für Call-Center


Stellenbeschreibung

Profil:
- Ausbildung zum Call-Center-Agent mit 3-jähriger Berufserfahrung oder entsprechende guten Kenntnissen als Call-Center-Agent/in
- Kontaktstark
- Teamfähigkeit
- Guter Umgang mit MS-Office

Aufgaben:
- Telefonische Neukundenakquise
- Telefonische Pflege der Bestandskunden
- Vertriebliche administrative Arbeiten


Rahmenbedingungen

- Vergütungsangebot: ab 7,50 €/Std.

E2 bei BZA ist 7,81 Euro. E1 bei BZA ist 7,38. Also 12 Cent sozusagen als Sahnehäubchen obendrauf für das "bischen" Anforderungsprofil.

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2008, 20:00 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,


bei der Arbeitsagentur Augsburg bietet die AMP-ZAF:

Augusta Personaldienstleistungen folgendes:

Details zum Stellenangebot - Mitarbeiter/in für die technische Hotline

Stellenbeschreibung

Ihre Voraussetzungen
- fundierte Kenntnisse in den Bereichen: Netzwerk-Installationen, WAN, LAN
- sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung in der Kundenbetreuung

Ihre Aufgaben
- Betreuung der Kunden hinsichtlich technischer Fragen


Rahmenkonditionen

Unbefristet; Arbeitszeiten: Vollzeit; 35,0 Wochenstunden; Vergütungsangebot: ab 7,- €/Std.


7.- Euro entspricht E1 bei AMP

Im Entgeltrahmen-TV von AMP sind die Eingruppierungsmerkmale der E1 so definiert:

Ausführen von schematischen Tätigkeiten, für die keine Berufsvorbildung und kein spezielles Können, aber eine Einweisung erforderlich ist.

Eine technische Hotline mit dem oben beschriebenen Anforderungsprofil in E1 einzustufen ist das Markenzeichen von Lohndumping par exellence

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2008, 20:33 
Offline

Registriert: 16.03.2006, 17:58
Beiträge: 831
Wohnort: Zuschauertribüne (Schreihalsblock)
Hi Karl,

da hast du mal wieder einen dicken Hund ausgegraben. Aber mal eine ganz praktische Frage: Wie wäre es mit einer Strafanzeige gegen den Leiter der Arbeitsagentur Augsburg? Beihilfe zu strafbaren Handlungen ist immer strafbar.

Frag doch am Dienstag mal bei eurer Rechtsberatung nach, ob man da was machen kann. Notfalls hilft auch eine Amateuranzeige "aus allen rechtlichen Gründen", dann muss die Behörde den Sachverhalt prüfen.

Auch wenn nichts bei rauskommt, ein bisschen im Ar... kochender Beamtenschweiß wäre absolut okay.

Viele Grüße und schönes Pfingst-WE

D.F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.05.2008, 21:27 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo D.F.,

mit einer Strafanzeige wird wohl nichts zu machen sein. Speedstorm hat schon mal darauf hingewiesen:

Zitat:
Bei der AA und auch auf deren Internetseite "Jobbörse, wird ja auch darauf hingewiesen

Ich zitiere hier mal den ersten Teil:

Haftungsausschluss der Bundesagentur für Arbeit
Die Bundesagentur für Arbeit haftet nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit von Stellen- oder Bewerberangeboten, die durch registrierte Nutzer selbst in das Portal arbeitsagentur.de eingestellt wurden (§§ 7, 10 Telemediengesetz-TMG)


Ich habe aber schon überlegt ob man diese Problematik nicht über den DGB in die AA reinträgt.

Dazu habe ich vorgestern zufällig einen ähnlich gelagerten Fall im Internet gefunden. Die AA in Heidenheim (Württemberg)
hat anscheinend vor keine Jobs mehr unter 6 Euro in ihren Stellenanzeigen aufzunehmen. Siehe:

http://www.igmetall-heidenheim.de/aktue ... .04.08.htm

Werde den Bericht mal bei unserer IGM-Ortsverwaltung
und dem DGB vorlegen. Vielleicht springen die darauf an.

Der DGB bei uns ist da ganz gut ansprechbar. Z.B. machen
wir jetzt für erstmal 3 Monate einen Versuch einer
LAN-Beratungsstelle in der Innenstadt mit dem KAB (Kath. Arbeitnehmerbewegung) in deren Cityseelsorge-Kaffee.
Siehe Bericht in der Augsburger Allgemeinen:

http://www.augsburger-allgemeine.de/Hom ... ,4490.html

Mal sehen ob das von den LAN angenommen wird.

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2008, 09:45 
Offline

Registriert: 11.12.2007, 15:40
Beiträge: 395
Wohnort: Niedersachsen
Hi
Vielleicht könnte man der AA überreden ein 3 Monate sperre zu verhängen (also 3 Monate lang kein Anzeigen ins netz), für kunden wer Anzeigen machen und gegen gültigen Gesetzen und Tarifverträge verstoßen . Es kann nicht sein der normalen Bürger alles annehmen muss oder sperre aussitzen, weil der Sklaventreibern alles erlauben kann.

Batman


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 08:37 
Offline
Administrator

Registriert: 03.02.2005, 15:49
Beiträge: 1160
Wohnort: Düsseldorf
Batman hat geschrieben:
Hi
Vielleicht könnte man der AA überreden ein 3 Monate sperre zu verhängen (also 3 Monate lang kein Anzeigen ins netz), für kunden wer Anzeigen machen und gegen gültigen Gesetzen und Tarifverträge verstoßen . Es kann nicht sein der normalen Bürger alles annehmen muss oder sperre aussitzen, weil der Sklaventreibern alles erlauben kann.

Batman


Nicht das ich die BA in Schutz nehmen will liebe Leute aber ihr verprügelt den Überbringer der schlechten Nachricht und nicht den Verursacher.

Lest Euch mal die Durchführungsanweisung der BA zum AÜG durch -wird duch das Bundesarbeitsministerium erlassen- die dürfen gar nicht aders handeln.
Trotzdem gibt es örtliche Agenturen die sowas wie schwarze Listen führen. Hierhin wird nicht vermittelt bzw. wenn Erwerbslose da einen job ablehnen bekommen sie keine Sperre.
Offiziell geht das natürlich nicht, siehe Durchführungsrichtlinie!

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Christian Iwanowski

Düsseldorf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 16:53 
Offline

Registriert: 16.04.2007, 12:50
Beiträge: 181
Iwanowski hat geschrieben:
Trotzdem gibt es örtliche Agenturen die sowas wie schwarze Listen führen. Hierhin wird nicht vermittelt bzw. wenn Erwerbslose da einen job ablehnen bekommen sie keine Sperre.
Offiziell geht das natürlich nicht, siehe Durchführungsrichtlinie!


So kenne ich das ungefähr jedenfalls in Sachen PAV noch aus meiner Hartz4 Zeit, als die Fallmanagerin wieder mal zum monatlichen Anzeigendurchstöbern aufrief. (soll heisen zum monatlichen Gespräch :lol: über die derzeitige Bewerbungssituation) Da wurde ich auch schon desöftern mal draufhingewiesen das es besser wäre das ich mich da und da bei den PAV nicht bewerbe. Aber da waren ZAF auch noch nicht so das Thema, weil ich noch kein Auto hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2008, 15:13 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,

bei der Arbeitsagentur Augsburg bietet die BZA- ZAF:

headway gmbh personaldienstleistungen NL Augsburg wiedermal folgendes an:

headway gmbh personaldienstleistungen NL Augsburg
Kontaktdaten

Frau Sabine R.....
Annastr. 3
86150 Augsburg, Bayern
Bayern
Deutschland


Telefon: +49 821 3198780
Fax: +49 821 31987813
E-Mail: augsburg@headway-personal.com

Wir Bieten

Tätigkeit

Arbeitsplatz: Zur Ausbildungs- und Tätigkeitsbeschreibung.
Mitarbeiter/in Kundenservice (Bürokraft/Kaufmännische
Fachkraft
); Anzahl der Angebote 1;...

Stellenbeschreibung

Zu Ihren Aufgaben gehört die Auftragsannahme, Auftragsbestätigung, Reklamationsbearbeitung, Kundenberatung.
Sie haben gute Kenntnisse in den Office-Anwendungen.
Serviceorientiertes Handeln und Kommunikationsbereitschaft
runden Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit bei guter Bezahlung.
Bei Eignung ist eine Festanstellung unseres Kunden geplant.


Rahmenkonditionen

Unbefristet; Arbeitszeiten: Teilzeit - flexibel; 30,0 Wochenstunden; Vergütungsangebot: ab 7,38 Euro/Stunde



Wie hieß es doch beim BZA: http://www.da-verdiene-ich-mehr.de/dfinder.html


Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2008, 11:26 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,

Bei der Arbeitsagentur Augsburg bietet das BZA-Mitglied (Unique) :


Tätigkeit

Arbeitsplatz: Zur Ausbildungs- und Tätigkeitsbeschreibung.
Servicekräfte (m/w) für 3-Schicht in Augsburg gesucht (Servicekraft)...

(alternativ: Zur Ausbildungs- und Tätigkeitsbeschreibung.Barkellner/in, Fachkraft - Gastgewerbe)


Rahmenkonditionen

Unbefristet; Arbeitszeiten: Teilzeit - Schicht; 20,0 Wochenstunden; 3-Schicht; Vergütungsangebot: ab 7,38 €/Std. [/i]

(Als "Fachkraft im Gastgewerbe", "passgenau" eingestuft. Passt doch!)


Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.07.2008, 16:43 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,

nachdem mir die letzten zwei Tage die Orizon-Gruppe soviel
Freude bereitet hat, habe ich festgestellt, dass die auch zum Thema
Passgenaue Jobangebote tauglich ist.

Über das Orizon-Mitglied RKM (BZA-Mitglied) wie Orizon auch
hatte ich schon am 10.02.2008 einen passgenauen Eintrag gemacht.

Weil er so schön ist setz ich ihn nochmal rein:


Bei der AA Augsburg bietet die BZA-ZAF RKM folgendes Angebot feil:

Details zum Stellenangebot - 10 Elektrohelfer (m/w) gesucht!!! (Produktionshelfer/in ohne nähere Tätigkeitsangabe)

Rahmenkonditionen:
..Vergütungsangebot: 7,38 Euro + 6,00 Euro VMA;..

und unter Stellenbeschreibung heißt es u.a.:

Qualifikationen:
- abgeschlossene Ausbildung (muss kein Elektriker sein)
- Zeichnung lesen
- Handwerkliches Geschick


Für die verlangten Qualifikationen Entgeltgruppe 1 :

Über solch hervorragende Extra-Ausbeutungs-Bedingungen wird
sich die Heuschrecke PPM Capital, der die gesamte Orizon-Gruppe gehört, aber freuen.

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2008, 22:38 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,

bei der AA Augsburg bietet die ZAF Timecraft (der Hauptsitz ist
Mitglied bei AMP, es gibt aber auch Niederlassungen die sind Mitglied beim IGZ), folgenden Job an:

Details zum Stellenangebot - Maler/in und Lackierer/in - Maler/in

- Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben:
- Gestalten von Fassaden und Innenräumen
- Streichen von Wänden, Decken, Türen und Fenstern
- Anbringen von Wärmedämmung
- Tapezieren
Ihr Profil:
- abgeschlossene Berufsausbildung
- Höhentauglichkeit zwingend erforderlich

-Rahmenkonditionen

-Arbeitszeiten: Vollzeit; 35,0 Wochenstunden; mind. 35, bis zu 50 Wochenstunden; Vergütungsangebot:
Facharbeiter m/w ab 10,00 €

Unter:
http://www.farbe.de/fahrzeuglackierer/b ... maler.html

kann man nachlesen, dass der Mindestlohn bei Malern (Facharbeiter) bei
11,05 Euro liegt.l

Passt doch. (Mindestens, wenn nicht weniger.)

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2008, 23:00 
Offline

Registriert: 16.03.2006, 17:58
Beiträge: 831
Wohnort: Zuschauertribüne (Schreihalsblock)
Hi Karl,

die Sache mit dem Mindestlohnverstoss ist ziemlich eindeutig. Vielleicht ein unerfahrener Disponent, aber das ist eigentlich völlig egal.

Wenn du Lust hast: Notiere doch mal die Referenznummer und rufe am Montag bei der FKS Augsburg (Finanzkontrolle Schwarzarbeit) an, was die von solchen Sachen halten.

Telefon: 0821 / 59979-0

http://www.zoll.de/d0_zoll_im_einsatz/b ... dex.html#a

So ein kleiner Hausbesuch vom Zoll dürfte sicher bei den Leihbuden eher unbeliebt sein... :lol:

Während du gemütlich deinen Frühstückskaffee schlürfst, kannst du auch mal nachfragen, ob die Arbeitsagentur solche Sachen eigentlich einstellen darf. :lol:

Falls du das nicht machen möchtest, solltest du unter Angabe der Referenznummer auf jeden Fall die IG BAU informieren (da habe ich jetzt keine Nummer).

Viele Grüße

D.F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008, 09:20 
Offline

Registriert: 23.06.2006, 12:32
Beiträge: 824
Wohnort: Deutschland
Tach auch zusammen,

nicht immer gleich vorschnell verurteilen - es gib auch Tätigkeiten, bei denen z.B. die Maler nicht unter das Entsendegesetz fallen!

Allerdings dürfte es in diesem Fall eindeutig sein.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008, 19:40 
Offline

Registriert: 16.04.2007, 12:50
Beiträge: 181
D.F. hat geschrieben:

Während du gemütlich deinen Frühstückskaffee schlürfst, kannst du auch mal nachfragen, ob die Arbeitsagentur solche Sachen eigentlich einstellen darf. :lol:

Falls du das nicht machen möchtest, solltest du unter Angabe der Referenznummer auf jeden Fall die IG BAU informieren (da habe ich jetzt keine Nummer).

Viele Grüße

D.F.


Die Arbeitsagentur kontrolliert schon seit der Umstellung des neuen Systems die Angebote nicht mehr. Im Haftungsausschluss weist die AA auch darauf hin. Wie sonst ist es denn möglich das von max. 10 Seiten bzw. max. 100 Stellenangeboten schonmal 7 Seiten von ein und der selben ZAF sind und jedes die selben Informationen enthält mit der Suche als Helfer. Früher hies so etwas mal Spam, jetzt sind es eben 70 "neue freie Arbeitsplätze"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 23:30 
Offline

Registriert: 16.03.2006, 17:58
Beiträge: 831
Wohnort: Zuschauertribüne (Schreihalsblock)
Robin Hood hat geschrieben:
nicht immer gleich vorschnell verurteilen - es gib auch Tätigkeiten, bei denen z.B. die Maler nicht unter das Entsendegesetz fallen!

Allerdings dürfte es in diesem Fall eindeutig sein.....


Hi Robin,

natürlich soll nicht vorschnell verurteilt werden. Wenn ich einen "unerfahrenen Disponenten" vermute, dann tippe ich auch eher auf einen Fehler (der schon mal passieren kann). Ein wirklich vorsätzlich Handelnder würde es kaum so offensichtlich machen.

Meine Empfehlung die FKS mal "anzuspitzen" (mit 2 Smilies versehen) ist auch leicht zu erklären. Die Steinbrück'schen Stoßtrupps gelten selbst in der Baubranche als äußerst ruppig, wenn sie ihre Amtshandlungen ausführen. Die Vorstellung, der schwer auf seriös machenden Leihbranche mal so einen Besuch zu vermitteln, bringt mich halt in beste Stimmung... :lol:

speedstorm hat geschrieben:
Die Arbeitsagentur kontrolliert schon seit der Umstellung des neuen Systems die Angebote nicht mehr. Im Haftungsausschluss weist die AA auch darauf hin.


Hi speedstorm,

der Haftungsausschluss ist schon klar. Nur kann niemand - auch nicht die Arbeitsagentur - sich durch so einen Ausschluss freikaufen, wenn ordnungswidrige oder gar strafbare Handlungen vorbereitet werden.

Brutales Beispiel: Irgendeiner stellt dort ein "Suche 10jährige Mädchen für Kinderporno, Telefon ...". Wenn die Arbeitsagentur dies nicht nach dem ersten Hinweis auf die Strafbarkeit entfernt, geht der zuständige Mitarbeiter in den Knast. Da hilft kein Haftungsausschluss, da hilft kein Hinweis auf irgendwelche Jobmotoren, und das ist auch völlig richtig so.

Viele Grüße

D.F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2008, 20:56 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2604
Wohnort: Augsburg
Hallo,

bei der AA-Augsburg bietet die ZAF ABO-Personal
(AMP-Anwender), folgendes an:

Details zum Stellenangebot - Elektrohelfer/in für Krantechnik (Elektroinstallateurhelfer/in)

- Stellenbeschreibung

Für unsere Kunden im Raum Augsburg suchen wir Elektrohelfe/innenr
zur Unterstützung des Serviceteams.
Aufgabengebiet: Service, Wartung, Reparatur, Instandhaltung
im Bereich Krantechnik......
Sie sollten mit allen gängigen Elektrikerarbeiten vertraut sein.
Zeit: Vollzeit 40 Std./Wo.
ab 7,00 € + VMA


Für "alle gängigen Elektroarbeiten" 7 Euro, also E1 bei AMP.


Noch ein schönes Beispiel aus Augsburg:

Die ZAF Unique (haben letztes Jahr Creyf`s) gekauft,
bieten dieses:

Details zum Stellenangebot - Telefonische/r Kundenbetreuer/in (Telefonist/in)

- Ihr Profil:

• Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
• Gute MS-Office Kenntnisse
• Betriebswirtschaftliches Grundwissen
• Sie haben eine angenehme Telefonstimme
• Erfahrung im Verkauf und in der Kundenbetreuung
• Sprachgewandtheit

Gehalt: ab 7,38 €/Std.


Für dieses Profil: 7,38 Euro, entspricht E1 bei BZA. Wem
das noch nicht passt, für den wird in der Anzeige noch folgendes
i-Tüpfelchen wärmstens ans Herz gelegt:

...Eine faire Entlohnung nach dem mitarbeiterfreundlichsten,
mit dem DGB geschlossenen Tarifvertrag mit den höchsten
Löhnen ist für uns genauso selbstverständlich, wie eine Zulage
für Ihre betriebliche Altersvorsorge nach bestandener Probezeit..


Karl


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de