ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 29.07.2015, 18:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.05.2014, 14:39 
Offline

Registriert: 29.03.2014, 15:31
Beiträge: 6
Kontakt- und Schlichtungsstelle (KuSS)
Die Interessengemeinschaft Zeitarbeit (IGZ) hat seit 2012 einen Ethik-Kodex an ihre Mitglieder verschickt.
Zur Prüfung und Einhaltung des Kodexes wurde die KuSS eingeführt.
Hat schon einmal jemand der unter einem IGZ-Vertrag arbeitet bei einem Verstoß diese Kontaktstelle in Anspruch genommen?
Gruß Uwe

http://www.ig-zeitarbeit.de/igz/ethik-kodex

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=idZ5oaJ ... e=youtu.be
https://www.facebook.com/pages/Arm-trot ... 642?ref=hl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2014, 07:36 
Offline

Registriert: 06.05.2010, 09:31
Beiträge: 157
Ich selbst nicht, bin auch bei einer BAP-Bude.

Habe aber Ende letzten Jahres mit einem von einer IGZ-Bude zusammen gearbeitet. Der hatte Ärger mit seiner ZAF bezüglich Branchenzuschläge, die haben da irgendwie bestimmte Zeiten nicht mitgezählt - genaue Details weiß ich nicht. Jedenfalls hatte er sich bei seiner ZAF beschwert, die meinten aber, das sei alles ok so.

Er hat sich dann bei dieser Stelle gemeldet, die haben wohl bei ihm einige Details nachgefragt. Und dann hat seine ZAF wohl die fehlenden Beträge nachgezahlt.

Also zumindest mal ein positives Beispiel. Einige Firmen sind offenbar auf gutes Image bedacht.

Ich denke, diese Stelle ist ok, wenn es um z.B. um Kleinigkeiten in der Abrechnung geht, bei denen man sich sicher ist, dass das gemäß Tarif nicht ok ist. Ich würde aber niemals zu so einer Stelle gehen, wenn es um ernste Dinge geht (Kündigung, Arbeitssicherheit, ...)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.07.2015, 06:24 
Online

Registriert: 13.11.2008, 18:35
Beiträge: 578
Wohnort: Rheinland
mitterer hat geschrieben:
Ich würde aber niemals zu so einer Stelle gehen, wenn es um ernste Dinge geht (Kündigung, Arbeitssicherheit, ...)

Das würde ich schon, selbst wenn es ausginge wie das Hornberger Schießen.

Grund:
Es wirkt sich in einem späteren Gerichtsverfahren mit Sicherheit nicht negativ, eventuell aber sogar positiv, aus, wenn man vorweisen kann alle möglichen außergerichtlichen Schritte zu einer gütlichen Einigung unternommen zu haben.

Und wer weiß, in manchen Fällen mag es sogar helfen:
Die KuSS kann vielleicht eher eine ZAF davon überzeugen, im Klagefall auf verlorenem Posten zu stehen.


Beispiel:
Eine ZAF verpaßte die Frist, mich zum 31.12. eines Jahres betriebsbedingt zu kündigen um einen Tag.
Zudem war ich außerhalb der Probezeit, eine betriebsbedingte Kündigung kann eine ZAF aber nicht so einfach gültig aussprechen, auf jeden Fall nicht nach weniger als zwei Wochen ohne Einsatz.

Daß eine Kündigung eine zugangsbedürftige einseitige Willenserklärung ist - mir also auch fristgerecht zugehen muß - und eine betriebsbedingte Kündigung nicht gerechtfertigt war, hätte die KuSS wohl kaum anders beurteilen können, die Situation war eindeutig.

Wer weiß, vielleicht hätte ich die zwei fehlenden Gehälter (Das für den durch Verfristung zusätzlich angefallenen Beschäftigungsmonat und das als Abfindung) dann auch schon so bekommen, ohne daß es ein Richter dem Geschäftsführer der ZAF erst erklären muß.

Wenn nicht, kann man immer noch klagen ... die KuSS muß dazu natürlich schneller arbeiten als man selber die Frist versäumt oder aber man reicht Klage ein und zieht sie wieder zurück, wenn die Forderungen befriedigt wurden.

Das klappt so natürlich nur bei Sachlagen die offensichtlich sind.

_________________
„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. [...]” (Napoleon)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.07.2015, 11:09 
Offline

Registriert: 08.11.2014, 11:21
Beiträge: 95
Soweit ich gehört habe,hat der User "Cid"
positive Erfahrung mit KuSS gemacht.

_________________
Die Leiharbeit ist eine Maschinerie,
in der du als Schwein reingehst und
als Wurst rauskommst


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de