ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 24.06.2017, 11:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 156 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Presseberichte zur Zeitarbeit
BeitragVerfasst: 02.05.2017, 10:05 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2535
Wohnort: Augsburg
Hallo,

Berliner Zeitung unter: http://www.berliner-zeitung.de/wirtscha ... v-26779250

schöner Bericht über das wunderbare Sprungbrett Leiharbeit.

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Presseberichte zur Zeitarbeit
BeitragVerfasst: 02.05.2017, 18:30 
Offline

Registriert: 24.07.2013, 19:10
Beiträge: 707
Böse Leiharbeiter sind Schuld an der Schlecker-Pleite:

http://m.bild.de/geld/wirtschaft/anton- ... obile.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Presseberichte zur Zeitarbeit
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 19:32 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2535
Wohnort: Augsburg
Hallo,

unter: https://www.igmetall.de/leiharbeiter-kl ... -25150.htm

Bericht über einen der LAN der bei einem Subunternehmer bei Ford Köln im Einsatz war und geklagt hat.

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Presseberichte zur Zeitarbeit
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 21:08 
Offline

Registriert: 19.01.2017, 19:52
Beiträge: 38
Wohnort: Köln
Premutos1982 hat geschrieben:
Böse Leiharbeiter sind Schuld an der Schlecker-Pleite:

http://m.bild.de/geld/wirtschaft/anton- ... obile.html


Ich lese da nichts von bösen Leiharbeiten sondern von Fehlern die neue und schlecht eingearbeitete Mitarbeiter machen. Wenn der Versuch mit billigen Leiharbeitern zu sparen daneben geht, dann muss man gönnen können.

Zitat:
„Die Leiharbeiter waren das Teuerste, was Schlecker passieren konnte.“

Bei Schlecker seien Namenslisten von Leiharbeitern aus der Logistik-Sparte geführt worden. Der Ex-Prokurist: „Wenn neue Namen auf der Liste auftauchten, konnte man sicher sein, dass es mehr Reklamationen geben würde.“
Lieferungen an Schlecker-Filialen seien oft fehlerhaft gewesen. Hätten die Läden weniger Waren erhalten als berechnet, hätten das diese reklamiert. Hätten sie mehr Waren erhalten als bezahlt, habe sich niemand gemeldet. Für die Misere waren nach Aussage Freudenreichs die Leiharbeiter Schuld.

Der Zeuge sagt, er sei immer für festes Personal gewesen: „Festangestellte haben sich eingearbeitet, Leistung gebracht und keine Fehler gemacht.“

_________________
Wer hat uns verraten?
Gewerkschaftsbürokraten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Presseberichte zur Zeitarbeit
BeitragVerfasst: 09.05.2017, 17:02 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2535
Wohnort: Augsburg
Hallo,

unter: http://www.news38.de/wolfsburg/article2 ... eiter.html

informativer Artikel zu VW und Leiharbeit.

Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Presseberichte zur Zeitarbeit
BeitragVerfasst: 04.06.2017, 08:25 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2535
Wohnort: Augsburg
Hallo,

interessanter Artikel unter:

https://www.neues-deutschland.de/artike ... ienst.html

Karl


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 156 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de