ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 02:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frankfurter Rundschau
BeitragVerfasst: 18.12.2012, 21:02 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2626
Wohnort: Augsburg
Bericht zu Branchenzuschlägen unter:

http://www.fr-online.de/wirtschaft/leih ... 44224.html

dazu Stellungnahme des IGZ:

http://www.ig-zeitarbeit.de/artikel/16306


Karl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frankfurter Rundschau
BeitragVerfasst: 19.12.2012, 09:44 
Offline

Registriert: 10.02.2008, 13:02
Beiträge: 423
Wohnort: Kreis Bayreuth
Fakt ist das die Tarifverträge unterlaufen werden wo es nur geht und wo es noch halbwegs in der Grauzone bleibt zwischen Legal und Illegal. Ich würde mir wünschen es wäre anders.
Leider folgt keinerlei Konsequenz den Tricksereien, vom wem auch?
Bestenfalls wird mal kurz der Finger erhoben" du böser" da sowas bei den wenigsten gemaßregelten fruchtet ist doch bekannt.

_________________
Lerne die Regeln gut, damit Du sie richtig brechen kannst. Dalai Lama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frankfurter Rundschau
BeitragVerfasst: 19.12.2012, 11:42 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2626
Wohnort: Augsburg
Hallo,

unter: http://www.faz.net/aktuell/zeitarbeit-v ... 98262.html Bericht aus der FAZ.

Würde mich mal interessieren wieviel Beschäftigte unter diesen Branchenzuschlags-TV fallen.

Papier-und Kunststoff gehören normalerweise zur IG BCE. Siehe hier: http://www.igbce.de/arbeit/branchen/

Unter: http://www.personaldienstleister.de/ePa ... E_2012/#/8 kann man auf der Seite 7 unter Punkt 4 lesen:Die IG Metall wird auf die anderen DGB-Gewerkschaften innerhalb der Tarifgemeinschaft Zeitarbeit entsprechend Einfluß nehmen...

Der Einfluß sieht jetzt so aus: Von den 15% der IGM nach der 6. Woche - bei Verdi nach der 4. Woche 4% (in Worten vier) und nach dem 7. Monat 16%).

Vom 1. Tag an gibts nix und all das wird verkauft als Annäherung an equal pay. Und das wenige was es gibt wird teilweise durch unerlaubte Anrechnungen der ZAF ad absurdum geführt.

Die DGB-TG ein Hühnerhaufen mit dem Motto: Getrennt marschieren und verlieren.

Beim IGZ wird Thomas Bäumer so zitiert:
Thomas Bäumer, Vizepräsident des BAP und Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite, sieht in dem Abschluss ein entscheidendes Signal an die Politik: „Für uns war es sehr wichtig, dass wir der Politik mit diesem Tarifabschluss zum Ende des Jahres aufzeigen, dass wir ihren Auftrag zügig und mit guten Ergebnissen handlungswillig umgesetzt haben.....Bei diesem Tarifabschluss mit ver.di sind wir abermals an unsere absolute Schmerzgrenze gegangen. Denn in der ersten Stufe des Tarifmodells tritt der Branchenzuschlag bereits nach vier Wochen in Kraft...
(Quelle: http://www.ig-zeitarbeit.de/artikel/16301 )

Zwei Wochen früher schon 4 % das ist wahrlich nicht zum Aushalten.

Die Schmierenkomödien der ZAF-Verbände mit immer neuen Höhepunkten.


Karl


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de