ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 31.03.2020, 23:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 03.09.2013, 14:27 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Jetzt tu nicht immer so großkotzig Unglück.

Wir alle wissen, dass Du in Wirklichkeit nur ein unbedeutender kleiner Wicht bist.
Denn nur solche führen sich Online so auf, wie Du es machst.

Verrate mal, wie alt bist Du eigentlich?
Würde mich mal interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 03.09.2013, 14:54 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Frank04 hat geschrieben:
Jetzt tu nicht immer so großkotzig Unglück.

Wir alle wissen, dass Du in Wirklichkeit nur ein unbedeutender kleiner Wicht bist.
Denn nur solche führen sich Online so auf, wie Du es machst.

Verrate mal, wie alt bist Du eigentlich?
Würde mich mal interessieren.



Hallo

Geistig ist der Vogel wohl bei 7 - 8 Jahren stehen geblieben.
Charakterlich eher bei 5 Jahren.

Viele Grüße Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 03.09.2013, 15:14 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
schlossermicha hat geschrieben:
Frank04 hat geschrieben:
Jetzt tu nicht immer so großkotzig Unglück.

Wir alle wissen, dass Du in Wirklichkeit nur ein unbedeutender kleiner Wicht bist.
Denn nur solche führen sich Online so auf, wie Du es machst.

Verrate mal, wie alt bist Du eigentlich?
Würde mich mal interessieren.



Hallo

Geistig ist der Vogel wohl bei 7 - 8 Jahren stehen geblieben.
Charakterlich eher bei 5 Jahren.

Viele Grüße Micha



:mrgreen:
Jetzt mach mal die kleinen Kinder nicht schlecht.
Mit 5 Jahren hat man eigentlich noch einen ganz guten Charakter :mrgreen:
Auch wenn sie ab und zu mal bockig werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 03.09.2013, 15:33 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Och, ich weiß jede Menge :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 03.09.2013, 16:03 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Unglück hat geschrieben:
Frank04 hat geschrieben:
Och, ich weiß jede Menge :mrgreen:


Nur den Weg zur Arbeit nicht :mrgreen:
Wie die anderen Sozialschmarotzer hier :mrgreen:
Und jetz fang nicht wieder an zu heulen ja :mrgreen:


Du wirst langsam langweilig :mrgreen:

Immer diese Wiederholungen machen Dich nicht glaubwürdiger.
Im Gegenteil, Du merkst gar nicht, dass Du Dich hier immer lächerlicher machst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 03.09.2013, 19:54 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Wie die anderen Sozialschmarotzer hier :mrgreen:


Ich finanzier euch ja. Da geht das schon in Ordnung. Ihr gehört ja quasi zu einem kleinen Teil mir :mrgreen:[/quote]



Mir scheint langsam das Du hier wohl der größere Sozialschmarotzer bist!
Sonst würdest Du Dich hier Anonym nicht so Aufplustern!

Ich finanzier euch ja. Da geht das schon in Ordnung. Ihr gehört ja quasi zu einem kleinen Teil mir

Vielleicht finanzier ich ja auch Dich ....und Du gehörst zu einem recht grossen Teil mir!

Viele Grüße an alle anderen Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 12:03 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Hmmm, ich denke, bei Euch bekommen sie 14 Euro?
Ach ja, Du hast ja mal geschrieben mit Zulagen.
Deshalb ist es ja auch kein reiner Stundenlohn von 14 Euro.
Wieder so eine Sache, die Du nicht begriffen hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 12:08 
Offline

Registriert: 25.12.2006, 20:45
Beiträge: 1214
Unglück hat geschrieben:
Wie die anderen Sozialschmarotzer hier

Unglück hat geschrieben:
schlossermicha hat geschrieben:
Vielleicht finanzier ich ja auch Dich ....und Du gehörst zu einem recht grossen Teil mir!

Von 8,19€/h oder was? :mrgreen:
Da lach ich ja :mrgreen: :mrgreen:

Aber nun mal ernsthaft, @Unglück. Dümmlichst provozieren willst Du hier, aber warum sind denn jetzt die ZAN (die sich bei zoom treffen) Sozialschmarotzer? Weil sie oftmals ihren kümmerlichen Lohn aufstocken müssen? Kannst Du auch ernsthaft posten, also mehr als einen Einzeiler und gänzlich ohne Kindersmilies? Ich vermute immer noch, Du hast Dich irgendwie im Forum geirrt. Arbeitslos sind von den hier schreibenden ZAN einige immer wieder zwischen ihren Einsätzen, das bringt die Personalüberlassung mit sich. Aber warum sind die prekär beschäftigten ZAN Sozialschmarotzer?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 12:13 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
cortez hat geschrieben:
Unglück hat geschrieben:
Wie die anderen Sozialschmarotzer hier

Unglück hat geschrieben:
schlossermicha hat geschrieben:
Vielleicht finanzier ich ja auch Dich ....und Du gehörst zu einem recht grossen Teil mir!

Von 8,19€/h oder was? :mrgreen:
Da lach ich ja :mrgreen: :mrgreen:

Aber nun mal ernsthaft, @Unglück. Dümmlichst provozieren willst Du hier, aber warum sind denn jetzt die ZAN (die sich bei zoom treffen) Sozialschmarotzer? Weil sie oftmals ihren kümmerlichen Lohn aufstocken müssen? Kannst Du auch ernsthaft posten, also mehr als einen Einzeiler und gänzlich ohne Kindersmilies? Ich vermute immer noch, Du hast Dich irgendwie im Forum geirrt. Arbeitslos sind von den hier schreibenden ZAN einige immer wieder zwischen ihren Einsätzen, das bringt die Personalüberlassung mit sich. Aber warum sind die prekär beschäftigten ZAN Sozialschmarotzer?



Er denkt, dass hier alle so wie ich sind.
Gut, ich bin jetzt im 13 Monat arbeitslos, aber wegen Krankheit und Berufsunfähigkeit.
Aber auch das wird sich wieder ändern.

Und vor allen Dingen glaubt er nur Dinge, die in der BLÖD stehen, von wegen, wir sind alle faul und Schmarotzer.
Und was die 14 Euro angehen, auf die erste eingescannte Abrechnung bin ich wirklich gespannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 12:47 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Ja genau, Du kennst hier jeden persönlich.
Und Du kennst von allen die Lebensgeschichte.
Und Du weißt, was wir den ganzen Tag machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 13:05 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Heule ich?
Zeig mir lieber eine Abrechnung mit 14 Euro als Leiharbeiter Du Schwätzer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 14:42 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Unglück hat geschrieben:
schlossermicha hat geschrieben:
Vielleicht finanzier ich ja auch Dich ....und Du gehörst zu einem recht grossen Teil mir!



Von 8,19€/h oder was? :mrgreen:
Da lach ich ja :mrgreen: :mrgreen:



Ach weisst Du,für so wenig habe ich nicht mal als Leihsklave gearbeitet.

Da lag mein Grundlohn bei 9,45 plus Zulagen.
Somit kam ich auf rund 13,95 Euro/Stunde.

Inzwischen (seit gut 3 Jahren) bin ich beim Eisenbahnbau,und komme auf rund 25,- / Stunde.

So,nun kannst Du weiter lachen und Leute Beleidigen. :evil:

In meinen Augen bist Du ein ganz erbärmlicher Wicht. :shock:

Das wars von meiner Seite.

Und fühl Dich nicht zu sicher.
Bei einer Anzeige hast Du ganz schnell einen Namen und eine Adresse. :lol:

Viele grüße an alle anderen Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 16:54 
Offline

Registriert: 15.04.2012, 17:05
Beiträge: 18
:roll: Die Tussi ist doch sexuell schwer frustriert und hat ein offensichtliches Alkoholproblem.


Tocotronic - Das UNGLÜCK muss zurückgeschlagen werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 04.09.2013, 20:24 
Offline

Registriert: 10.02.2010, 17:54
Beiträge: 73
Ich mach nochmal auf diesen Thread aufmerksam:

viewtopic.php?f=3&t=5019

Mein Posting dort wurde ja komplett ignoriert- ich passe wohl nicht in das "Feindbild"? Ansonste kann ich smambi mit dem Posting auf Seite 5 nur zustimmen!

Micha ist mit Sicherheit jemand, der eine Ausbildung und Berufserfahrung hat- schließe ich mal aus den genannten Eurowerten (EG3 + Zulage)?!

Die anderen Bemerkungen finde ich persönlich etwas daneben, aber wer provoziert muss auch mit ´nem unschönen Echo rechnen!

_________________
Wenn schon Leiharbeit, dann mit ordentlich Zuschlag für die Flexibilität und bezahlte Weiterbildung für alle!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 05:07 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Aeris hat geschrieben:
Ich mach nochmal auf diesen Thread aufmerksam:

viewtopic.php?f=3&t=5019

Mein Posting dort wurde ja komplett ignoriert- ich passe wohl nicht in das "Feindbild"? Ansonste kann ich smambi mit dem Posting auf Seite 5 nur zustimmen!

Micha ist mit Sicherheit jemand, der eine Ausbildung und Berufserfahrung hat- schließe ich mal aus den genannten Eurowerten (EG3 + Zulage)?!

Die anderen Bemerkungen finde ich persönlich etwas daneben, aber wer provoziert muss auch mit ´nem unschönen Echo rechnen!



Ja weißt Du Aeris, normalerweise bin ich ja ganz friedlich.
Aber wenn mir jemand so wie der User Unglück kommt, dann platzt mir eben der Kragen.
Gut, manche Worte von mir waren nicht gut gewählt, dass gebe ich ja zu.

Aber von dem was Unglück hier an Provokationen absondert, ist gar nichts gut gewählt.
Er legt es einfach nur drauf an.
Ich wünsche ihm, dass er bei einen Worten mal an den falschen gerät, der es dann nicht nur bei Worten sein lässt.

Denn ich garantiere Dir, würde man dieser Person direkt gegenüber stehen, dann hätte er nicht so eine große Klappe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 06:59 
Offline

Registriert: 25.12.2006, 20:45
Beiträge: 1214
Hallo Aeris,

der Text passt nicht in @Unglücks Weltbild und die Ausführlichkeit überfordert seine Aufnahmefähigkeit. Außerdem kann er nicht während seiner Arbeitszeit als Angestellter niveauvolle Antworten verfassen. Da kriegt er Ärger mit seinen Vorgesetzten. @schlossermicha hat als ZAN auch viel Scheiße fressen müssen, bevor er aus der Mühle herauskam. Vielleicht antwortet er Dir in dem verlinkten Thread - hier in @Unglücks Trollhaus wäre es verschwendete Mühe.

Aeris hat geschrieben:
Und genau da liegt das Problem- meiner Meinung nach und sorry, dass ich mich nun einmische. Mein Mut ist übrigens schon lange begraben.

Warum ist bei dem "angeblichen Fachkräftemangel" keine sofortige Festanstellung möglich? Aus der Erfahrung von Bekannten kann ich nur sagen, die wurden mindestens 2 Jahre "gecastet" und dann bekamen einige wenige ein Übernahmeangebot- natürlich gesuchte Qualifikationen ab Techniker aufwärts mit speziellen Fachkenntnissen. Diese wiederum waren befristet, mit Probezeit versehen... etc. Und mit der hier offenbar vertretenen Einstellung wird es für uns LAN nicht besser.

Ich streite um jede Kleinigkeit, aktuell über ohne meine Zustimmung entnommene Stunden vom Zeitkonto und nicht gezahltes anteiliges Urlaubsgeld laut IGZ- Tarif im Juni. Oder was mit der Differenz von 15 Stunden pro Woche ist, weil ich geraume Zeit doch Vollzeit gehen soll, aber eben nur 25 Stunden bezahlt kriege? Natürlich bin ich mir da selbst der Nächste, aber wenn ich das kann, damit Erfolg habe und öffentlich mache, dann können es auch andere! Ja, ich bin unbequem, aber ich bewege mich rechtlich auf tarifvertralich sicherem Terrain und finde, wer leistet, der darf auch einfordern- was sicherlich auch 99% der LAN zutrifft.

Ich bräuchte jetzt mehr Wissen zu diversen Themen, die "Stammis" werden geschult, aber ich bleibe außen vor- obwohl ich das dringend haben müsste. Meine festen Kollegen kriegen pro Jahr 5 Tage Bildungsurlaub, ich nicht mal einen, den ich mehr als gut brauchen könnte. Ich wurde seit 2007 nicht mehr in den gängigen Programmen geschult und SAP bringe ich mir immer wieder selber bei, wenn es nötig ist...

Im alten Einsatz bin ich jeden Tag 170 km gependelt, weil ich nicht wusste wie lange es geht- ging immerhin ein Jahr mit diversen Verlängerungen. Fahrtkostenerstattung? Fehlanzeige. Ich habe morgens um 4:45 Uhr das Haus verlassen und bin an guten Tagen um 20:00 Uhr wieder zu Hause gewesen, im Winter gab es die Zeiten eher selten. Freizeit... kannte ich da nicht mehr. Die Alternative wäre Arbeitslosigkeit gewesen und extrem schlechte Chancen, in der Region was zu finden. Aber ich habe meine Familie hier und möchte einfach nicht mehr weg, denn das und mein Freunde sorgen für meine seelische Balance. Und das widerum berücksicht kaum eine ZAF... wir hatten Ende letzten Jahres hier den Fall eines jungen Familienvaters, der eben nicht flexibel war im Arbeitsort und dem haute man um die Ohren, er hätte ja keinen Nachwuchs in die Welt setzen müssen. In was für einer Zeit leben wir eigentlich?

Und damit wir das hier klar haben, ich studiere auf meine Kosten am Wochenende, damit dieser ganze Mist als LAN irgendwann aufhört. Ist das nicht Arbeitgeberfreundlich? Kein: "hey, ich muss los, habe Uni", sondern normales Arbeiten, Überstunden möglich und meine Freizeit opfern. Aber wenn ich die Jobmessen an der Hochschule sehe, dann wird mir echt Angst und Bange: 80% sind Dienstleister/ZAF und nur der Rest "echte" Arbeitgeber. Aber die Kundenbetriebe bzw. deren Angestellten haben mir das ganze durch Extraaufgaben und längere Arbeitszeiten schon um einige Semester verlängert, ein LAN der Ende 30 studiert zum ersten Mal? Ja, wo kommen wir denn da hin? Hilfe, der könnte ja besser sein als ich... ist erlebte Tatsache.

Klingt das für Dich fair? Ich möchte Dich nicht angreifen, aber ich finde Deine Postings hier ziemlich daneben, auch weil Du die Leute und deren Hintergründe/ Reaktionen nicht kennst oder falsch einschätzt. Du hast es hier meiner Meinung nach mehrheitlich mit Leuten zu tun, die leisten wollen, aber eben zu fairen Konditionen und einfach sauer sind, weil sie beschissen werden und die sich dann eben auch wehren.

Ich bin vielleicht nicht der "standartisierte LAN", aber letzten Endes geht es mir nicht besser, als jemandem im Helferbereich, da wurde ich auch schon mehrfach eingesetzt und das kotzt mich, mit Verlaub, einfach an. Kein Arbeitnehmer hat so etwas verdient, egal wie gut oder schlecht seine Ausbildung ist. Und Arbeiter sind wir doch alle, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 07:09 
Offline

Registriert: 25.12.2006, 20:45
Beiträge: 1214
Das Dummbrot ist ja gar keine Führungskraft. Ein kleiner Angestellter mit Firmenaudi im Personalwesen eines Mittelständlers der strikt nach der Pfeife eines Oberklassefahrzeugherstellers tanzen muß. Aber die Backen aufblasen. So ein kleiner Wicht!

Unglück hat geschrieben:
... aber vorher muss ich kurz erläutern was ich eigentlich mache. Ich bin bei einem Mittelständischen Automobilzulieferer mit ca 2500 Mitarbeitern zuständig für das "externe" Personal, also die Leiharbeiter. Auch wenn wir das Wort intern nicht verwenden...
Ich wähle also die Personaldienstleister aus mit denen wir zusammenarbeiten. Rekrutiere und betreue die "externen" Mitarbeiter und verhandle die Rahmenbedingungen.

Im Rahmen dessen leite ich auch den Briefverkehr zwischen Leiharbeitnehmer und Personaldienstleister weiter, damit die nicht ständig wegen jedem Urlaubsantrag oder sonst was zur nächsten Niederlassung fahren müssen. Da hat mir heute eine bei uns eingesetzte Industriemechanikerin mit unterdrückten Tränen die Kündigung in die Hand gedrückt (sie wird zum 01.09. von uns übernommen). Sie meinte sie hätte ein richtig schlechtes Gewissen, da sie sich dort wohl und gut aufgehoben gefühlt hat. Auf den Betriebsweihnachtsfeiern des Dienstleisters hatte sie immer viel Spaß. Die Mitarbeiter waren freundlich und hatten sie bei Fragen immer gut beraten und bei allen beruflichen Vorhaben gefördert. Nicht zuletzt verdankt sie ihnen den Job, den sie jetzt hat. Die Übernahmechance will sie aber dennoch nutzen, wegen ihrer wirtschaftlichen Sicherheit.

In den vier Jahren in denen ich diesen Job jetzt mache habe ich das noch nie erlebt. Ich habe viele Übernahmen eingesteuert, betreut und verwaltet und keiner hat über seinen alten Arbeitgeber geschimpft. Das aber jemand einem Personaldienstleister gegenüber so loyal ist dass er eigentlich gar nicht gehen möchte habe ich noch nie erlebt.

Dieses Forum wird mich jetzt wahrscheinlich steinigen, weil es diese Geschichte nicht mehr hören kann. Das Märchen von diesem einen Guten unter tausend Bösen. Tatsache ist aber dass der Missbrauch beim Entleiher stattfindet, nicht beim Verleiher. Unsere "externen" Kollegen werden vom ersten Tag an voll integriert. Sie bekommen die selbe Arbeitskleidung, die selbe Bezahlung, einen Betreuer der ihm am ersten Tag das Werk zeigt und dann sauber einarbeitet. Das sie an unseren Betriebsversammlungen teilnehmen dürfen ist selbstverständlich (bezahlt). Wenn während der Zeit ihres Einsatzes eine Betriebsfeier stattfindet sind sie eingeladen, auch wenn sie nur zwei Wochen bei uns beschäftigt sind.
Vor einiger Zeit hatten wir den Fall dass eine Zeitarbeitnehmerin von einer Kollegin durch permanente Zuweisung von Hilfstätigkeiten drangsaliert wurde. Die (feste) Kollegin erhielt eine Abmahnung, der Meister, der das wusste und nichts tat, wurde aus der Abteilung genommen und versetzt. Er wird in unserem Hause nie wieder Personal führen.

Was ich damit sagen will ist dass man hier gegen die falschen Mobil macht. Der Personaldienstleister schickt die Leute nur zur Einsatzfirma. Kriegsentscheidend ist was dann passiert. Da kann er aber kaum Einfluss nehmen.


PS: Die Industriemechanikerin backt noch einen Kuchen, den sie zum Abschied in ihrer Niederlassung vorbeibringt.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 07:18 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Na ja, der nächste Schwall von Unglück wird jetzt nicht mehr lange aus sich warten lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 07:49 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Du läufst ja immer mehr zur Höchstform auf.
Aber mit Deiner letzten Antwort bist Du leider gestolpert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 07:59 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Nö, weil Dein Vorgesetzter bestimmt Verständniss dafür hat, dass Du während der Arbeitszeit in Internetforen Beleidigungen aussprichst.
Aber er wird es Dich schon wissen lassen, wenn es soweit ist :mrgreen:

Dir ist scheinbar nicht klar, dass Du im Internet nicht sicher und anonym bist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 15:17 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Aeris hat geschrieben:
Ich mach nochmal auf diesen Thread aufmerksam:

viewtopic.php?f=3&t=5019

Mein Posting dort wurde ja komplett ignoriert- ich passe wohl nicht in das "Feindbild"? Ansonste kann ich smambi mit dem Posting auf Seite 5 nur zustimmen!

Micha ist mit Sicherheit jemand, der eine Ausbildung und Berufserfahrung hat- schließe ich mal aus den genannten Eurowerten (EG3 + Zulage)?!

Die anderen Bemerkungen finde ich persönlich etwas daneben, aber wer provoziert muss auch mit ´nem unschönen Echo rechnen!




Hallo
Hier im Osten ist das EG 4 plus Zulage.
Ich habe übrigens 3 Berufe (Betriebsschlosser,Gas-Wasser Installateur und Lagerfacharbeiter Junior)
Alle natürlich mit entsprechender Berufserfahrung.

Zum Thema "Unglück":
Der Typ ist einfach nur ein geistiger Brandstifter
(wobei...auch dazu bräuchte man Geist)
Aber für solche "Brandstifter" könnte sich ja auch der Staatsschutz interessieren.

Seine Aussage keine Beleidigungen ausgesprochen zu haben ist
einfach nur als lächerlich zu bezeichnen.

Viele Grüße Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 16:52 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Noch nicht einmal richtig zitieren kann er :mrgreen:
Und dann noch immer seine Rechtschreibung.
Ich möchte mal wissen, wie Du zu Deiner Anstellung gekommen bist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 17:17 
Offline

Registriert: 25.12.2006, 20:45
Beiträge: 1214
Unglück hat geschrieben:
schlossermicha hat geschrieben:
Aber für solche "Brandstifter" könnte sich ja auch der Staatsschutz interessieren.

Cool.

Öffentlich zu behaupten ich wäre ein Fall für den Verfassungsschutz ist ne Straftat.

:oops: Unglaublich, wie unfassbar dumm dieser Angestellte einer Automobilzuliefererfirma ist! :oops:


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 05.09.2013, 19:10 
Offline

Registriert: 10.02.2008, 13:02
Beiträge: 423
Wohnort: Kreis Bayreuth
Zitat:
Ich gebe eurem "Leben" einen Sinn. :mrgreen:

Nicht nötig.
Wobei ich eher denke das du deinem sinnfreien Leben mit den unsinnigen Beiträgen hier etwas mehr Sinn geben möchtest/musst.
Und noch was wenn dein Chef mit dem Tablet Karten spielt, du hier Zeit vergeudest und ansonsten auch nicht grade ein Musterbeispiel des Werte schaffenden Angestellten bist wird sich die Firma schon recht bald enweder im Zielfernrohr der Staatsanwaltschaft, des Zoll, des Finanzamts oder aber in den Fängen eines mehr oder minder begabten Insolvenzverwalters befinden. Was alle diese Szenarien für deine unmittelbare Zukunft bedeuten sollte selbst dem letzten Hinterwäldler klar sein.
Willkommen im Club,

_________________
Lerne die Regeln gut, damit Du sie richtig brechen kannst. Dalai Lama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 06.09.2013, 07:41 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Donnerwetter, Du kennst sogar meine Schulbildung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 06.09.2013, 15:26 
Offline

Registriert: 25.12.2006, 20:45
Beiträge: 1214
cortez hat geschrieben:
Das Dummbrot ist ja gar keine Führungskraft. Ein kleiner Angestellter mit Firmenaudi im Personalwesen eines Mittelständlers der strikt nach der Pfeife eines Oberklassefahrzeugherstellers tanzen muß. Aber die Backen aufblasen. So ein kleiner Wicht!
Unglück hat geschrieben:
Ab Januar hab ich ne neue Stelle. Selbe Firma, im Grunde selbe Tätigkeit. Nur als Zentralfunktion für alle deutschen Werke.

Ja klar. Der kleine Angestellte bei einem Mittelständler macht ab Januar auf großen Angestellten bei einem Mittelständler. Vielleicht bist Du irgendwann sogar in der Position Überlassungsverträge von Personaldienstleistern in der Personalabteilung Deines süddeutschen Automobilzulieferers einsehen zu können. Das da nicht jeder dahergelaufene Depp Zugriff hat ist schon korrekt. Das handhabt Dein Arbeitgeber durchaus richtig.

Unglück hat geschrieben:
Achja. Gott sei Dank steh ich mit zwei Fachschul-, einem Bachelor- und zwei Masterabschlüssen auf 7.

Ich kann Deine Frustration und Deine Unzufriedenheit mit Deiner Lebenssituation nachvollziehen. Es ist bitter, mit solchen Abschlüssen bei einem kleinen Mittelständler zu versauern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 07.09.2013, 11:14 
Offline

Registriert: 10.02.2008, 13:02
Beiträge: 423
Wohnort: Kreis Bayreuth
Ich werde den Eindruck nicht los das sich bei Unglück ein Paradebeispiel des Peter-Prinzips offenbart.
Und übrigands wer sagt das ich arbeitslos bin?

_________________
Lerne die Regeln gut, damit Du sie richtig brechen kannst. Dalai Lama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 07.09.2013, 13:22 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Hallo

Schon bemerkt?

Unglück wurde nicht nur gesperrt,sondern komplett gelöscht

Wie im wahren Leben halt :D

(dort steht ihm das noch bevor :mrgreen: )

Viele grüße Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 07.09.2013, 15:05 
Offline

Registriert: 27.02.2010, 04:33
Beiträge: 110
Das zweite Forum, aus dem er rausgeschmissen wurde :mrgreen:
Mal schauen, wo er jetzt auftaucht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hier eine interessante Meinung
BeitragVerfasst: 07.09.2013, 15:09 
Offline

Registriert: 10.02.2008, 13:02
Beiträge: 423
Wohnort: Kreis Bayreuth
Autsch

_________________
Lerne die Regeln gut, damit Du sie richtig brechen kannst. Dalai Lama


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de