ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 19.11.2018, 16:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mindestlohn bei Erziehern/Innen?
BeitragVerfasst: 25.09.2011, 20:01 
Offline

Registriert: 02.06.2006, 13:32
Beiträge: 1614
Wohnort: NRW
Moin war am WE zum Klassentreffen,

Meine Gastgeberin erzählte sie arbeitet für die AWO als Erzieherin in einer Krippe in DEL 25 Std. in der Woche. als sie mir ihren Stundenlohn nannte bin ich doch vom Glauben abgefallen. 6,39 € mit 40 Jahren Berufserfahrung.

Hat jemand eine Ahnung ob es da einen Mindestlohn o. ä. gibt?

Nebenbei für DRK, AWO, Samariter Kirche und ähnliche Vereine arbeite ich entweder ehrenamtlich oder garnicht.

_________________
Gruß

Jobber

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier."

- Mahatma Gandhi (indischer Politiker (1869-1948))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestlohn bei Erziehern/Innen?
BeitragVerfasst: 02.10.2011, 16:30 
Offline

Registriert: 02.10.2011, 15:55
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin
Hallo Jobber, mein Wissensstand ist, dass Erzieherinnen bundesweit die Arbeit niederlegten und in München(glaube es war München)zusammen mit Krankenschwestern und weiteren Berufsgruppen eine Großdemo veranstaltete um für den Mindestlohn und mehr tatsächlich ausgebildetes Personal zu demonstrieren. Erreicht haben sie den Mindestlohn noch nicht und die Gruppen in den Krippen und Kindergärten werden zum großen Teil noch immer von Kinderpflegerin und jeweils einer Erziehungshelferin geleitet...was ich für grobfahrlässig halte. Aber Erziehungshelferinen kosten eben weniger. Bis dann Laura

_________________
Wer von jedem geliebt werden will ist ein Trottel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestlohn bei Erziehern/Innen?
BeitragVerfasst: 02.10.2011, 22:55 
Offline

Registriert: 02.06.2006, 13:32
Beiträge: 1614
Wohnort: NRW
Hallo Laura,

Danke für deine Info. Die besagte Frau ist meines Wissen nach Kinderpflegerin. Für Kinder mit u3 m. E. nicht unbedingt ein Fehler. Das sollte aber auch nicht die Kritik sein in meinem Beitrag. Auch eine Kinderpflegerin ist eine ausgebildete Fachkraft, evtl. von der Quali her unterhalb einer Erzieherin angesiedelt. Ein Betreuerin die Kinder betreut mit 6,34 € abzuspeisen halte ich für ein Verbrechen. Da die sogenannten Wohlfahrtsverbände mittlerweile ihre eigenen Personaldienstleistungsgesellschaften gegründet haben vermute ich da einen Haustaífvertrag mit den Unchristen vom CGZP.

_________________
Gruß

Jobber

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier."

- Mahatma Gandhi (indischer Politiker (1869-1948))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestlohn bei Erziehern/Innen?
BeitragVerfasst: 06.11.2011, 18:53 
Offline

Registriert: 02.10.2011, 15:55
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin
Hi Jobber,

keine Ursache :D . Kinderpflegerinnen sind keine Erzieher und dürfen rechtlich gesehen ohne den oder die Erzieher nichts....wärhend Erzieher auch im Krankheitsfall eine Gruppe alleine betreuen dürfen. Kinderpflegerinnen sollten weiter machen,anstatt auf dem Hilfsberuf zu arbeiten. Natürlich ist das ein Verbrechen....aber siehe Physiotherapeuten, Krankenschwestern,Ergotherapeuten....im Grunde alle Berufe welche am Menschen arbeiten. Die werden alle mies bezahlt. Der Mensch zählt heute nichts mehr :/....was mich persönlich ziemlich ärgert.

Liebe Grüße Laura
jobber hat geschrieben:
Hallo Laura,

Danke für deine Info. Die besagte Frau ist meines Wissen nach Kinderpflegerin. Für Kinder mit u3 m. E. nicht unbedingt ein Fehler. Das sollte aber auch nicht die Kritik sein in meinem Beitrag. Auch eine Kinderpflegerin ist eine ausgebildete Fachkraft, evtl. von der Quali her unterhalb einer Erzieherin angesiedelt. Ein Betreuerin die Kinder betreut mit 6,34 € abzuspeisen halte ich für ein Verbrechen. Da die sogenannten Wohlfahrtsverbände mittlerweile ihre eigenen Personaldienstleistungsgesellschaften gegründet haben vermute ich da einen Haustaífvertrag mit den Unchristen vom CGZP.

_________________
Wer von jedem geliebt werden will ist ein Trottel.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de