ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 20.11.2018, 09:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.01.2010, 01:44 
Offline

Registriert: 27.01.2009, 21:02
Beiträge: 740
Wohnort: xxxx
http://www.hundertprozentich.de/richtig ... erden.html
ver.di: Arbeitnehmerüberlassungsgesetz muss geändert werden

Berlin, 12.01.2010 - Für die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ist der Fall Schlecker nur die Spitze des Eisberges. "In vielen Branchen wird Leiharbeit systematisch genutzt, um Lohndumping zu betreiben", erklärte Petra Gerstenkorn, zuständiges Bundesvorstandsmitglied von ver.di. ver.di fordert deshalb eine Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes.

"Leiharbeit darf nicht dazu missbraucht werden, die Stammbelegschaft zu verdrängen und die Arbeitsbedingungen zu verschlechtern. Sie soll ausschließlich dem Abfedern von Produktionsspitzen oder personellen Engpässen dienen", so Gerstenkorn weiter. Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sei nun gefordert, ihren starken Worten ("Wir sind ja nicht im wilden Westen") Taten folgen zu lassen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.06.2010, 18:26 
Offline

Registriert: 20.06.2010, 14:03
Beiträge: 13
Der Fall Schlecker ist die Spitze eines Eisbergs. Eines Eisbergs, dessen Entstehung die Gewerkschaften doch erst ermöglicht haben.

Im übrigen wurde das AÜG doch schon geändert. Und zwar das Equal Pay nach einjähriger Zugehörigkeit bei ein und demselben Entleiher wurde ersatzlos gestrichen.

Gruß
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2010, 09:11 
Offline
Administrator

Registriert: 03.02.2005, 15:49
Beiträge: 1160
Wohnort: Düsseldorf
G-H-L hat geschrieben:
Der Fall Schlecker ist die Spitze eines Eisbergs. Eines Eisbergs, dessen Entstehung die Gewerkschaften doch erst ermöglicht haben.

Im übrigen wurde das AÜG doch schon geändert. Und zwar das Equal Pay nach einjähriger Zugehörigkeit bei ein und demselben Entleiher wurde ersatzlos gestrichen.

Gruß
Gerhard


Ja klar, weil GW in unserem Lande auch Gesetze machen. Gibt es von Dir auch Inhalte oder nur Parolen?

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Christian Iwanowski

Düsseldorf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.06.2010, 10:50 
Offline

Registriert: 06.08.2007, 05:06
Beiträge: 188
Wohnort: sachsen
die machen zwar keine gesetze aber sie haben das ding mitunterzeichnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.07.2010, 11:57 
Offline

Registriert: 26.01.2009, 12:46
Beiträge: 102
Wohnort: Karlsruhe
katzo hat geschrieben:
die machen zwar keine gesetze aber sie haben das ding mitunterzeichnet

Weil Sie keine Wahl hatten ... und es wurde noch was geändert - die Öffnungsklausel durch Tarifverträge! Damit hat man ja den christlichen Pseudogewerkschaften die Türen erst geöffnet, was ja von Kauder und Hundt mehr als kräftig vorangetireben wurde und mehr als befürwortet hat ...

_________________
Man kann ruhig Dumm sein, man muss sich nur zu Helfen wissen | Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und Wissen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 11:31 
Offline
Administrator

Registriert: 03.02.2005, 15:49
Beiträge: 1160
Wohnort: Düsseldorf
katzo hat geschrieben:
die machen zwar keine gesetze aber sie haben das ding mitunterzeichnet


http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetzgebung

Was Du meinst ist sicherlich das in der sogenannten Hartz Kommission auch ein paar Gewerkschafter berufen wurden.
Die durften beraten, ob sie gehört wurden ihre Ideen eingeflossen sind steht auf einem anderen Blatt.

Sie waren auch als Personen und nicht als offizielle Vertreter der Gewerkschaften dort und haben ggf. auch ihre persönlcihe Meinung und nicht die Beschlusslage der Gewerkschaften wieder gegeben -leider wie ich finde!.

Aber Gesetze macht nur das Parlament.

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Christian Iwanowski

Düsseldorf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 11:42 
Offline

Registriert: 26.01.2009, 12:46
Beiträge: 102
Wohnort: Karlsruhe
Schon klar ... nur ist offensichtlich, dass der Fisch vom Kopf her stinkt!
Wer letzendlich Schuld hat spielt keine Rolle, nur so kann es nicht bleiben!

_________________
Man kann ruhig Dumm sein, man muss sich nur zu Helfen wissen | Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und Wissen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2010, 17:25 
Offline

Registriert: 06.08.2007, 05:06
Beiträge: 188
Wohnort: sachsen
stela hat geschrieben:
katzo hat geschrieben:
die machen zwar keine gesetze aber sie haben das ding mitunterzeichnet

Weil Sie keine Wahl hatten ... und es wurde noch was geändert - die Öffnungsklausel durch Tarifverträge! Damit hat man ja den christlichen Pseudogewerkschaften die Türen erst geöffnet, was ja von Kauder und Hundt mehr als kräftig vorangetireben wurde und mehr als befürwortet hat ...

wie keine wahl wo ist den die macht der gewerkschaften hin am besten wir schaffen sie ab dann können die machen was sie wollen.
Wieso wurde überhaupt dieser schwachsinn beschlossen welchen grund gab es denn dafür,die alte reglung hat mir mehr zugesagt.

zb.Zeitkonto gab es so gut wie nicht nur das was über 48 Wochenstunden ging kam darauf ich schleppe jetzt noch paar davon mit Rumm.
es gab Sprit Geld jetzt fehl anzeige lauft doch dann braucht ihr kein bezin.
Nichteinsatz wurde bezahlt und nicht das Zeitkonto geplündert
auslöse gab zwar bisschen weniger dafür steuerfrei jetzt nur noch ein viertel jahr dann schlägt der Fiskus zu und da die zaf,s da nicht reagieren muss die Zeitarbeit ja ganz schön gewinne bringen.
ach ich meine mit der Unterzeichnung das Impressum des aüg da stehen die alle mit drin.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de