ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 23.04.2018, 04:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: dürfen die das???
BeitragVerfasst: 14.08.2005, 16:24 
Offline

Registriert: 14.08.2005, 16:19
Beiträge: 1
hi...
ich bin bei einer zeitarbeitsfirma seit dem 2.11.2004.
angefangen habe ich mit einem stundenlohn von 6,01 euro und bin dann nach 6 monaten auf 7,07 euro aufgestiegen...
jetzt sind der arbeitgeberverband mvz und der amp zusammengelegt worden und es gibt neue tarifverträge... laut denen bekommt man jetzt nur noch 6,80 euro... und ich habe auch tatsächlich nur so viel bekommen... das sind über 100 euro im monat weniger!!!!
dürfen die den stundenlohn einfach senken????
bitte um antworten...
danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.08.2005, 23:36 
Offline

Registriert: 17.02.2005, 20:08
Beiträge: 42
Wohnort: Berlin
Lieber Kollege, armes tuermchen

Wir haben von Deinem Vorfall gelesen!
Tja, leider versuchen es Arbeitgeber immer wieder, gerade bei denen die schon wenig genug Geld verdienen!

Fakt ist:
Wenn ein neuer TV im Betrieb angewendet der nicht Bestandteil des bisherigen Arbeitsvertrages war, dann solltest Du einen Änderungsvertrag erhalten, den Du unterschreibst (wie neuer AV).
In diesem Änderungsvertrag ist dann auch der Bezug auf den neuen Tarifvertrag enthalten, in Deinem Fall also einer für den AMP.
Inhalte wie Qualifikation, Eintrittsdatum (wg. Probezeit, Betriebszugehörigkeit o.ä.) sollten dabei unverändert sein.

Eine quasi „Abgruppierung“ ist nicht akzeptabel.
Dein Arbeitgeber kann die Bedingungen des Arbeitsvertrages nicht einfach „einseitig“ verändern bzw. verschlechtern, weil Arbeitsverträge beiderseitig geschlossen werden.
Außerdem gibt den so genannten Bestandsschutz, der Dir Deine Bedingungen sichert.-
Dein Arbeitgeber sollte Dir entweder eine entsprechende Zulage zahlen oder Dich entsprechend der gleichwertigen Lohnstufe eingruppieren.

In jedem Fall solltest Du Dich an Den Betriebsrat in Deinem Betrieb wenden oder
den Betriebsrat im Kundenbetrieb (Einsatzort), der zur Verschwiegenheit gegenüber Dritten verpflichtet ist.
Du kannst dich aber auch an die Gewerkschaft wenden (falls Du Mitglied bist).

TIPP:
Lasse Dich anhand deines Arbeitsvertrages individuell beraten, bevor Du mit Deinem Arbeitgeber sprichst, damit Du sicherer bist und besser verhandeln kannst.

Mit freundlichen Grüßen

_________________
Arbeitskreis
"Menschen in Zeitarbeit"
der IG Metall VSt Berlin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de