ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 22.07.2014, 14:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wer versteht era?
BeitragVerfasst: 23.05.2012, 20:42 
Offline

Registriert: 13.05.2012, 17:24
Beiträge: 49
Wohnort: NRW
Ich komme mit Era nicht klar, kann mir da nichts drunter vorstellen noch damit rechnen.

Wollte mir ein Beispiel zum neuen IGM-TV ausrechnen:

Facharbeiter 40Jahre
12 Jahre Berufserfahrung
8 Jahre im Unternehmen
sagen wir Leistung durchschnitt

wie würde sich sein Stundenlohn berechnen/zusammensetzen?

_________________
Wer hat behauptete das faire Leiharbeit fair für Leiharbeiter sei???
Schmerztabletten nimmt man ja auch nicht für, sondern gegen Schmerzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer versteht era?
BeitragVerfasst: 24.05.2012, 15:23 
Offline

Registriert: 02.06.2006, 13:32
Beiträge: 1620
Wohnort: NRW
Hallo,

Mit era dürften die meißten hier überfordert sein. Ohne genaue Tätigkeitsbeschreibung kann man da eh nichts sagen.

Die betroffene Person sollte da zu deiner Gewerkschaft oder dem Betriebsrat gehen.

_________________
Gruß

Jobber

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier."

- Mahatma Gandhi (indischer Politiker (1869-1948))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer versteht era?
BeitragVerfasst: 24.05.2012, 17:12 
Offline

Registriert: 04.08.2009, 06:55
Beiträge: 464
bei Sie.m.ens werden die Facharbeiter wie Schlosser oder Schweißer in ERA 4, mitunter auch ERA 3 oder ERA 5 eingestuft. Das kannste als Hausnummer nehmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer versteht era?
BeitragVerfasst: 24.05.2012, 20:06 
Offline

Registriert: 13.05.2012, 17:24
Beiträge: 49
Wohnort: NRW
Mir geht es darum um festzustellen wie hoch der Grundlohn ist und wieviel Zulage es gibt.
Geht um den Branchenzuschlag und darum was man im "wahren Leben" verdienen würde.

Tätigkeit wäre zB Endtest von Geldautomaten, komplette optische und Funktionskontrolle aller Komponenten oder Laborassistent im Prototypentest von Cashrecyclingsystemen :-)

_________________
Wer hat behauptete das faire Leiharbeit fair für Leiharbeiter sei???
Schmerztabletten nimmt man ja auch nicht für, sondern gegen Schmerzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer versteht era?
BeitragVerfasst: 25.05.2012, 15:54 
Offline

Registriert: 02.06.2006, 13:32
Beiträge: 1620
Wohnort: NRW
Ich habe mich heute mal im Entleihbetrieb bei Koolegen schlau gemacht.

Sinngemäß: Die Ausbildung oder Qualifikation spielt keine Rolle. Die Vorgesetzen vor Ort erarbeiten für jeden Arbeitsplatz eine Arbeitsplatzbeschreibung mit einem Punktesystem wo dauß dann die Entgeltgruppe errechnnet wird. ERA 5 ist aber schon recht naheliegend.

_________________
Gruß

Jobber

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier."

- Mahatma Gandhi (indischer Politiker (1869-1948))


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de