ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 19:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feiertagsberechnung unter IGZ
BeitragVerfasst: 24.02.2016, 07:15 
Offline

Registriert: 10.02.2010, 17:54
Beiträge: 72
Wohnort: NRW
Hallo Zusammen,

Kann mir jemand sagen, wie der Feiertagslohn berechnet wird?
Ich arbeite 37 Wochenstunden, allerdings ist Freitags im Kundenbetrieb ein kurzer Arbeitstag. Im Durchschnitt arbeitet man zwischen 5,5 und 6 Stunden am Freitag, je nachdem wie viel man zuvor eingearbeitet hat.
Den 1.1. Hat man mit 6, XX Stunden belegt und mir gesagt, das sei der Durchschnitt aus den letzten Wochen. Ist das so korrekt?
Ich kenne bisher nur die Regelung für Urlaubs- und Krankheitstage und dachte, die würde hier auch greifen. :roll:

Danke und viele Grüße
die Aeris

_________________
Wenn schon Leiharbeit, dann mit ordentlich Zuschlag für die Flexibilität und bezahlte Weiterbildung für alle!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feiertagsberechnung unter IGZ
BeitragVerfasst: 24.02.2016, 09:13 
Offline

Registriert: 24.07.2013, 19:10
Beiträge: 718
Wenn die letzten Wochen durchschnittlich 37/h Woche gearbeitet wurde, muss man kein Künstler in Mathe sein, um festzustellen, dass durchschnittlich pro Tag mehr als 7h gearbeitet wurde.

Nicht verarschen lassen. Am besten täglich die Arbeitszeiten in eine excel Tabelle eintragen. Dann lässt sich leicht der Durchschnitt berechnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feiertagsberechnung unter IGZ
BeitragVerfasst: 24.02.2016, 19:35 
Offline

Registriert: 13.11.2008, 18:35
Beiträge: 629
Wohnort: Rheinland
Feiertage werden mit der tatsächlich ausgefallenen Zeit berechnet.
6,irgendwas klingt also passend.

Das ist auch korrekt so ..

Bei 37h/Woche aber kurzem Freitag ergibt sich so folgende Berechnung:
4x8h (Mo-Do) = 32h
+
1x5h (Freitags) = 37h
egal ob der Freitag dann ein Feiertag ist oder nicht.

Würde der Freitag mit dem Durchschnitt berechnet, ergäbe sich bei einem Feiertags-Freitag
4x8h (Mo-Do) = 32h
+
1x7,4h (Freitags) = 39,4h, also 2,4 fiktive Überstunden, obwohl keine einzige Minute mehr geleistet wurde.

Fällt an einem Feiertag keine Arbeit ist, ist er folglich auch nicht lohnwirksam ... (Ist ja am einfachsten an den im letzten und diesem Jahr reichlich aufs Wochenende fallenden Feiertagen gut ersichtlich).

_________________
„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. [...]” (Napoleon)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feiertagsberechnung unter IGZ
BeitragVerfasst: 24.02.2016, 19:39 
Offline

Registriert: 24.07.2013, 19:10
Beiträge: 718
Schimmel wie kommst du auf diese Berechnung? Maßgebend ist die durchschnittliche Arbeitszeit, nicht die durchschnittliche Arbeitszeit an bestimmten Tagen. Belehre mich bitte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feiertagsberechnung unter IGZ
BeitragVerfasst: 24.02.2016, 19:47 
Offline

Registriert: 13.11.2008, 18:35
Beiträge: 629
Wohnort: Rheinland
§ 2 Entgeltzahlung an Feiertagen (EntgFG)
(1) Für Arbeitszeit, die infolge eines gesetzlichen Feiertages ausfällt, hat der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer das Arbeitsentgelt zu zahlen, das er ohne den Arbeitsausfall erhalten hätte.

= es wird die tatsächlich ausgefallene Arbeitszeit bezahlt und nicht irgendein fiktiver Wert.

_________________
„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. [...]” (Napoleon)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de