ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 17:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Arbeitsvertrag
BeitragVerfasst: 04.08.2016, 15:19 
Offline

Registriert: 24.02.2012, 10:18
Beiträge: 136
Einem Kumpel liegt seit Montag ein neuer Arbeitsvertrag vor.

Habe ihn gestern nur kurz überflogen.

1. Er erhält eine außertarifliche Zulage von 0,50 Cent pro Stunde. Die zahlt natürlich nicht die ZAF, sondern tatsächlich der Entleiher. Laut Vertrag wird ihm diese Zulage auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld angerechnet. Er soll also quasi erst einmal Urlaubs- und Weihnachtsgeld "abarbeiten". Wenn beides auf 0 ist, profitiert er dann quasi von der Zulage. Lächerlich. Ist das zulässig bei BAP bzw. IGZ oder kann das einzelvertraglich so vereinbart werden?

2. Noch krasser: Er soll jetzt zur Einstellung schon unterschreiben, dass die Bude sich in der Kündigungsfrist nicht nur am Urlaub, sondern auch an Plusstunden "vergreifen" darf. Vermutlich versucht man so die tarifliche Regelung zu umgehen. Bei betriebsbedingten Kündigungen darf die Bude nur auf das Zeitkonto zugreifen mit Zustimmung des Sklaven. Wobei was heißt "umgehen". Die werden halt sagen, wir haben das vorab so "vereinbart". Wobei mein Kumpel gar keine Wahl hat. Wenn er nicht unterschreibt, bekommt er den Job halt nicht.

Echt lächerlich! Könnten die Scheiß Gewerkschaften vielleicht endlich mal die Löcher in ihren Tarifverträgen stopfen??? Die Regelung mit den Plusstunden ist ja nett gemeint. Aber die Buden umgehen sie halt jetzt indem sie die Sklaven schon zur Einstellung nötigen den Zugriff zu gestatten.

Im Prinzip kann man sich die Tarifverträge dann auch sparen. Der Sklave erhält Geld, wenn es dem Sklavenhalter gefällt und im Prinzip kann der Sklavenhalter machen was er will bzw. für angemessen hält. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Arbeitsvertrag
BeitragVerfasst: 04.08.2016, 15:36 
Offline

Registriert: 05.02.2016, 06:29
Beiträge: 125
Und welche Bude ist das? Dein Kumpel sollt sich Kopien von den Schriftstücken machen und den Gewerkschaften vor Ort vorlegen und halt sowas nicht unterschreiben und Ross und Reiter nennen.

Und die Gewerkschaften können - egal was sie abschliessen - nicht verhindern, dass es Leute gibt, die alles unterschreiben was man ihnen hinlegt.

Die unterschreiben dann halt fristlose Aufhebungsverträge und unbezahlten Urlaub - übrigens nicht nur bei ZAF...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Arbeitsvertrag
BeitragVerfasst: 04.08.2016, 15:51 
Offline

Registriert: 24.02.2012, 10:18
Beiträge: 136
Genau. Er lehnt den Job ab und bekommt dann vom Amt ne Sperre wegen Weigerung Aufnahme zumutbarer Arbeit!

Die Tarifverträge sollen das ja wohl regeln. Und zwar ohne Schlupflöcher.
Wenn man die Zustimmung so einfach als Einstellungsvoraussetzung konstruieren kann, bringt die Regelung 0.

Dann kann man den Buden auch gleich Zugriff auf das Stundenkonto in der Kündigungsfrist gewähren.

Oder mal ehrlich sein:

Wir als Gewerkschafter haben uns diesen Stundenkonto 151,67 Rotz ausgedacht, damit ihr für den Sklavenhalter den Monat Kündigungsfrist vorab reinarbeitet.

Was anderem dient das nämlich nicht. Und schon gar nicht der "Beschäftigungssicherung!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Arbeitsvertrag
BeitragVerfasst: 04.08.2016, 16:19 
Offline

Registriert: 05.02.2016, 06:29
Beiträge: 125
Kann die ARGE verlangen, dass ich nen Arbeitsvertrag unterschreib und dazu noch Anlagen die tarifvertragliche Regelungen umgehen? Und noch am besten eine vordatierte Kündigung? Und wenn net krieg ich ne Sperre und die (wie du schreibst) Scheiss Gewerkschaften sind schuld?? Und die Scheiss Firma nennst du nicht namentlich??? :?: :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Arbeitsvertrag
BeitragVerfasst: 08.08.2016, 14:39 
Offline

Registriert: 26.05.2013, 22:34
Beiträge: 874
Zitat:
Und die Scheiss Firma nennst du nicht namentlich??? :?: :?:


Hallo TeJa, Du bist doch selbst eine Verfechterin der Anonymität. Es spielt für den Sachverhalt keine große Rolle ob Leihbude A, B oder C dafür verantwortlich ist - es dient keiner zielführenden Problemlösung.. Randstad wird es wohl nicht sein, denn dort wird einem bekanntlich in einem flächendeckenden Netz aus BRs unverzüglich, transparent und jederzeit altruistisch weitergeholfen...

Zitat:
Echt lächerlich! Könnten die Scheiß Gewerkschaften vielleicht endlich mal die Löcher in ihren Tarifverträgen stopfen??? Die Regelung mit den Plusstunden ist ja nett gemeint. Aber die Buden umgehen sie halt jetzt indem sie die Sklaven schon zur Einstellung nötigen den Zugriff zu gestatten.

Im Prinzip kann man sich die Tarifverträge dann auch sparen. Der Sklave erhält Geld, wenn es dem Sklavenhalter gefällt und im Prinzip kann der Sklavenhalter machen was er will bzw. für angemessen hält. :roll:


Dazu fallen mir 2 Methoden ein:

a) die einfache Variante: Vertrag annehmen, unmittelbar nach Arbeitsaufnahme sich vom Arzt etwaige AU bescheinigen lassen. Vielleicht so immer für 2-3 Tage und nach einem oder 2 Tagen Arbeit erneuter Gang zum Arzt. (solche Arbeitsbedingungen schlagen aufs Gemüt :oops: )

b) die schwierigere. Mit dem Vertrag, den TVen zum Amt gehen, einen Termin beim Vorgesetzten des Vermittlers verlangen, darauf hinweisen, dass damit der Tv quasi unterlaufen wird. Zuvor das noch von einer DGB Gewerkschaft bestätigen lassen.

Schriftliche Beschwerde mit Kopie von Arbeitsvertrag und sonst Schriften an folgende Adressen:

Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90443 Nürnberg
(Tel.: 0911 529 4343)
Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland

Agentur für Arbeit Düsseldorf
Josef-Gockeln-Straße 7
40474 Düsseldorf
(Tel: 0211 692 4500)
Nordrhein-Westfalen und Hessen

Agentur für Arbeit Kiel
Projensdorfer Straße 82
24106 Kiel
(Tel.: 0431 709 1010)
alle übrigen Bundesländer

Zudem würde ich noch den Rat einer lokalen A-loseninitiative einfordern.

Finde heraus, bei welchem Verband die Bude Mitglied ist, ist es der iGZ Beschwere Dich hier:

Weihe den Entleiher noch ein, BR oder Personaler /Vorarbeiter etc. Evtl. wissen die nicht, was die so für einen Mist mit dem guten Geld der Firma machen, damit diese Druck ausüben.

Zitat:
2. Noch krasser: Er soll jetzt zur Einstellung schon unterschreiben, dass die Bude sich in der Kündigungsfrist nicht nur am Urlaub, sondern auch an Plusstunden "vergreifen" darf. Vermutlich versucht man so die tarifliche Regelung zu umgehen. Bei betriebsbedingten Kündigungen darf die Bude nur auf das Zeitkonto zugreifen mit Zustimmung des Sklaven. Wobei was heißt "umgehen". Die werden halt sagen, wir haben das vorab so "vereinbart". Wobei mein Kumpel gar keine Wahl hat. Wenn er nicht unterschreibt, bekommt er den Job halt nicht.


Na ist doch logisch, dass sowas gemacht wird. Das hatte ich vor einiger Zeit mal Thread rund ums Arbeitszeitkonto so vorhergesagt.. Weil die juristische Definition auf Grund der letzten LAG urteile hinsichtlich der Nichteinsatzbewertungen für LAF (einfach Minusstd. im Nichteinsatz zu buchen), trotz einsatzfreudiger Menschen wie Herr Dr. Biss€ls immer schwerer aufrechtzuerhalten sind, sichern die Leihbuden sich mit der Unterschrift des LAN quasi ab - damit sind alle Ansprüche de jure verwirkt! Dann ändert auch ein oder gar 2 BAG Urteile nix mehr, oder auch eindeutigere Regeln im MTV... :roll:

Nicht unterschreiben oder durchstreichen, ggf. neu verhandeln... Klingt einfacher als gesagt, ich weiß...

_________________
...Staatshaushalt - Ein Haushalt in dem alle essen, aber niemand spülen will!

http://www.youtube.com/watch?v=ziDDgZdunF0


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de