ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 01:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ZAF aus P.
BeitragVerfasst: 14.12.2012, 18:11 
Offline

Registriert: 10.02.2008, 13:02
Beiträge: 423
Wohnort: Kreis Bayreuth
Und wieder eine die ihre Mitarbeiter über den Tisch ziehen möchte.
Ich habe mich ja beworben per Mail. 5 Minuten nach Mailversand ruft die Dispo der F an ob ich denn nach P. kommen kann ( ha ha die Autobahn war ja gesperrt wegen Schnee) was ich abgelehnt habe wegen der Strassenverhältnisse.
Ja man würde mir den AV zusenden, Da kam natürlich bis heute nichts an.
Telefonische Rücksprache, hatte ja keine Ahnung was ich wo tun sollte ausser der vagen Mitteilung das es um das Zusammenschrauben von Regalen geht.
Keine Arbeitskleidung keine Schuhe hätte ich alles selbst bezahlen müssen und 10 Stunden täglich können sein.
Für 8,19 die Stunde befristet bis Ende Januar.
Hab ich natürlich dankend abgelehnt, aus gesundheitlichen Gründen. Da wurde die Dame direkt etwas ungehalten es ist ja schon halb Fünf und ich wäre für Mo schon mit gemeldet.
Habe am DI ein Vorstellungsgespräch da hätten sie mich auch nicht hingelassen.

_________________
Lerne die Regeln gut, damit Du sie richtig brechen kannst. Dalai Lama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZAF aus P.
BeitragVerfasst: 15.12.2012, 16:18 
Offline

Registriert: 25.04.2009, 12:41
Beiträge: 108
@Niniane

Hast Du Dich dort freiwillig beworben oder war das ein Vermittlungsvorschlag von der ARGE?

_________________
Die Würde des Menschen ist unantastbar. Leiharbeit in Deutschland verstösst gegen diesen Grundsatz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZAF aus P.
BeitragVerfasst: 16.12.2012, 07:16 
Offline

Registriert: 10.02.2008, 13:02
Beiträge: 423
Wohnort: Kreis Bayreuth
Ich habe mir das selbst gesucht, aber selbst ein Vermittlungsvorschlag der Agentur den ich ablehne hat bei einem AG der Zeitarbeit für mich keinerlei Folgen. Bedingt doch das Mobbing meiner Exchefin bin ich Rehapatient.
Nachzulesen hier: viewtopic.php?f=3&t=4255
Diese abgelehnte Stele ist befristet auf die Länge des Einsatzes, dafür hätte ich auch meinen Nebenjob kündigen müssen ( für etwas mehr als 4 Wochen, ich hab doch keinen an der Mütze)
Ich unter schreib doch keinen solchen AV.

_________________
Lerne die Regeln gut, damit Du sie richtig brechen kannst. Dalai Lama


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de