ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 10:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.11.2016, 14:40 
Offline

Registriert: 26.05.2013, 22:34
Beiträge: 877
am 15.11. in Frankfurt & am 21.11. in Kassel.

http://besondere-dienste-hessen.verdi.d ... 5400a933ef

Immerhin, Transparenz und nicht mehr solch ein Geschacher wie früher. Auch die Aktion der Postkarten ist löblich
- wenn auch inhaltlich noch weiter ausgebaut werden muss.


Ich seh das schon vor mir, wenn diese ko******en Randstad Vertriebsräte da sitzen und folgende Sentenzen von sich geben:


a) "Leider, leider konnten wir nicht mehr rausholen für die LAN, aber gleiche Arbeit für gleiches Geld muss die Devise bleiben!" (Ein hoch auf die TaKo..)

b) "Der Tarif muss sein, denn ohne DGB kommen gelbe/christliche/ sonstige Gewerkschaften und unterlaufen unsere Standards (blablabla dummes Zeug... #-()"

c) "Ganz besonders begrüßen wir das neue AÜG, welches nach 18 Monaten einen klaren Rahmen gibt.." (die wenigsten LAN bleiben so lange dabei... #- ( )


Wer wettet dagegen?

:->

_________________
...Staatshaushalt - Ein Haushalt in dem alle essen, aber niemand spülen will!

http://www.youtube.com/watch?v=ziDDgZdunF0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2016, 22:01 
Offline
Administrator

Registriert: 27.12.2004, 14:20
Beiträge: 2564
Wohnort: Augsburg
Hallo Cid,
Zitat:
Immerhin, Transparenz und nicht mehr solch ein Geschacher wie früher. Auch die Aktion der Postkarten ist löblich
- wenn auch inhaltlich noch weiter ausgebaut werden muss.


Ich seh das schon vor mir, wenn diese ko******en Randstad Vertriebsräte da sitzen und folgende Sentenzen von sich geben:


a) "Leider, leider konnten wir nicht mehr rausholen für die LAN, aber gleiche Arbeit für gleiches Geld muss die Devise bleiben!" (Ein hoch auf die TaKo..)

b) "Der Tarif muss sein, denn ohne DGB kommen gelbe/christliche/ sonstige Gewerkschaften und unterlaufen unsere Standards (blablabla dummes Zeug... #-()"

c) "Ganz besonders begrüßen wir das neue AÜG, welches nach 18 Monaten einen klaren Rahmen gibt.." (die wenigsten LAN bleiben so lange dabei... #- ( )


Wer wettet dagegen?


Statt zu wetten bin ich nach Frankfurt gefahren und habe an der Info-Veranstaltung von Verdi teilgenommen.

1. Sie war informativ.

2. BR von Randstad waren keine dabei.

Wir sollten den Gang der Verhandlungen nicht auf die spezifische Problematik der BR bei Randstad verkürzen. Es gibt auch noch andere Akteure. Z.B.: Was haben eigentlich die Vorstände der Einzelgewerkschaften der DGB-TG für Schmerzgrenzen? Mein persönlicher Eindruck inzwischen: Die sind so schmerzfrei wie umgekehrt die LAN jeden Schmerz aushalten.

Karl

PS: Ich wundere micht echt wie im Thread "Fragen an die Tarifkommission" Unterpunkt "Tarifverhandlungen" seit zwei Tagen Funkstille herrscht (Martias Beitrag ausgenommen).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2016, 01:45 
Offline

Registriert: 26.05.2013, 22:34
Beiträge: 877
Zitat:
Statt zu wetten bin ich nach Frankfurt gefahren und habe an der Info-Veranstaltung von Verdi teilgenommen.

1. Sie war informativ.

2. BR von Randstad waren keine dabei.

Wir sollten den Gang der Verhandlungen nicht auf die spezifische Problematik der BR bei Randstad verkürzen. Es gibt auch noch andere Akteure. Z.B.: Was haben eigentlich die Vorstände der Einzelgewerkschaften der DGB-TG für Schmerzgrenzen? Mein persönlicher Eindruck inzwischen: Die sind so schmerzfrei wie umgekehrt die LAN jeden Schmerz aushalten.

Karl

PS: Ich wundere micht echt wie im Thread "Fragen an die Tarifkommission" Unterpunkt "Tarifverhandlungen" seit zwei Tagen Funkstille herrscht (Martias Beitrag ausgenommen).


Hallo Karl,

bewundernswert, dass du den langen Weg nach Fankfurt gefahren bist.

Das Mitglied der Tarifkommission Leiharbeit von ver.di Hessen ist meines Wissens ein freigestellter Randstad Betriebsrat - sollte dieser nicht anwesend gewesen sein, frage ich mich, wozu er diesen Posten überhaupt innehat?! Wurde schließlich für vier Jahre gewählt und versprach sich für die Interessen von LAN intensiv einzusetzen. Incl. einer tariflichen Freistellung für die TAKO Mitglieder. Aber Naja - Die Verhandlungen laufen ja im Sinne Randstads...Seine Stellverteterin ist übrigens ein BR Mitglied von Manpower, vielleicht war die Dame ja anwesend?

_________________
...Staatshaushalt - Ein Haushalt in dem alle essen, aber niemand spülen will!

http://www.youtube.com/watch?v=ziDDgZdunF0


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de