ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos

Ein Forum der IG Metall
Aktuelle Zeit: 26.09.2018, 15:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mindestlohn ???
BeitragVerfasst: 27.06.2007, 04:43 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Hallo
Ich soll ab heute Früh als Baureiniger
für ein paar Tage eingesetzt werden.
Nun meine Frage:
Gilt dabei ein Mindestlohn oder nicht?
Wenn Ja,nach Entsendegesetz für Bauarbeiter(Helfer)
oder nach Entsendegesetz für Reinigungskräfte?

Vielen Dank

Viele Grüße aus Berlin Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.2007, 06:16 
Offline

Registriert: 02.06.2006, 13:32
Beiträge: 1614
Wohnort: NRW
Hallo Micha,

wie du siehst eine heikle Frage. Reinigungsgewerbe greift das Entsendegesetz erst ab dem 01.07. wie du hier vielleicht gelesen hast. Entsendegesetz nach Baugewerbe?, glaube ich nicht. Wenn dann würde ich sagen dann Baunebengewerbe und da gilt meines Wissen nach das Entsendegesetz nicht. Frage doch mal den Entleiher.

Aber mein Komentar beruht auf reiner Spekulation. Nerve dein ZAF damit du die Papiere bekommst. :P :evil:

_________________
Gruß

Jobber

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier."

- Mahatma Gandhi (indischer Politiker (1869-1948))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.2007, 07:12 
Offline

Registriert: 27.06.2007, 09:59
Beiträge: 54
gehört eindeutig zum Reinigungsgewerbe also müsste ab 01.07. der Mindestlohn im Gebäudereinigungsgewerbe gelten.

Zitat:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.2007, 08:39 
Offline

Registriert: 02.06.2006, 13:32
Beiträge: 1614
Wohnort: NRW
Die Tätigkeit im Überblick
Baureiniger/innen führen im privaten und gewerblichen Bereich Gebäudereinigungen im Laufe der Bauzeit durch.

Dabei muss auf eine fachgerechte Reinigung geachtet werden, d.h., der zu säubernde Gegenstand darf nicht zerkratzt werden oder in einer anderen Art und Weise Schaden erleiden. Um etwaigen Schäden vorzubeugen, orientieren sich Baureiniger/innen im Bereich Gebäudereinigung an den Vorgaben der einzelnen Hersteller.

Bei in der Regel mehrmaligen Zwischenreinigungen (Baugrobreinigungen) entfernen sie während der Bauphase bis zur Fertigstellung des Bauwerkes Bauschutt und lose aufliegenden Grobschmutz. Auch Verglasungen müssen während der Bauphase gereinigt werden, alkalische Mörtel und Putze könnten sonst die Gläser verätzen. Nach der Fertigstellung der Neubau-, Umbau- oder Renovierungsarbeiten kümmern sich Baureiniger/innen um die Bauschlussreinigung (Baufeinreinigung). Dabei befreien sie die Oberflächen im und am Bau nicht nur von Handwerkerschmutz wie Mörtel-, Gips-, Lackspritzer oder Bohrstaub, sondern auch von Schutzfolien und Etiketten, Staub, Wischspuren und Schlieren. Außerdem gehört die Ersteinpflege zu den Aufgaben von Baureinigern und Baureinigerinnen: Vor der Benutzung der neuen Fußbodenbeläge bringen sie als Schutz vor mechanischer Beanspruchung Pflegemittel auf die Fußbodenoberfläche auf.

Um sich vor starken Verschmutzungen, Chemikalien, Farben und Lacken zu schützen, tragen sie meist Berufs- bzw. Schutzkleidung.

Zugang
Um als Baureiniger/in in der Gebäudereinigung zu arbeiten, benötigt man üblicherweise eine Berufsausbildung als Gebäudereiniger/in.


Würde ich genauso sehen. Wenn der Entleiher das Gewerbe betreibt und kein schwarzes Schaf ist. Frage doch mal bei der IG BAU nach.

@ Micha,

Nach dem was du bisher geschrieben hast bin ich auf deine Arbeitsbedingungen gespannt, (Schutzkleidung).

_________________
Gruß

Jobber

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier."

- Mahatma Gandhi (indischer Politiker (1869-1948))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.2007, 13:47 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
@ Micha,

Nach dem was du bisher geschrieben hast bin ich auf deine Arbeitsbedingungen gespannt, (Schutzkleidung).[/quote]

LOL

Sicherheitsschuhe erforderlich,das wars!

Wir mußten Holzschränke auswischen und fertig machen
für die Bau-Endabnahme.
Habe nachgefragt (Meine Frau ist in der IG Bau),
unterliegt dem Gebäude Reinigungsgewerbe.
Es mußte bis zum Wochenende alles fertig sein,
da ja ab Montag für die Sklaven höhere Löhne fällig sind.
Dem wollte man aus dem weg gehen.Da mußten die Festangestellten
wenigstens nicht selber Arbeiten,sondern konnten bequem im Keller
sitzen und Karten Spielen!
Damit wäre es am Montag vorbei,deshalb die Eile!

Viele Grüße aus Berlin Micha

Ps. ich werde diesen Report "Ein Fall für Escher" selbstverständlich
warnehmen,und bin schon in Kontakt getreten.
Kann nur jedem LAN empfehlen dieses auch zu tun.
Ein besseres Sprachrohr kann man in diesem Land nicht bekommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2007, 04:05 
Offline

Registriert: 04.06.2005, 19:27
Beiträge: 9
Wohnort: Flensburg
Hierzu hätte ich auch mal eine Frage? Ich bin auf einer Werft eingesetzt zum
Reinigen der Bauteile (Sektionen) von Schweissschlacke, Schleifstaub und sonstiges.Bis zur Endreinigung. Fällt diese Arbeit auch unter Baureinigung und damit zum Mindestlohn?
Gruss
kero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2007, 07:33 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Hallo
Ich habe da noch eine Frage:
Ich muß ja Nachts auf Baustellen
Dixi-Klos Reinigen,fällt diese Arbeit eigentlich
auch unter "Gebäudereinigung" oder ist das wieder eine
Extra Sparte,die unter diesem besagten Mindestlohn
bezahlt werdenkann????

Von meiner Firma bekomme ich hierzu keine Antwort,
klar,die wollen sich die Kohle ja auch selber einstecken!

Eine Antwort von Euch wäre sehr hilfreich.

Viele Grüße aus Berlin Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Werft
BeitragVerfasst: 29.06.2007, 08:17 
Offline

Registriert: 02.06.2006, 13:32
Beiträge: 1614
Wohnort: NRW
@ kero,

Ich glaube nicht. ist ja auf einer Weft. Ich würde sagen es kommt darauf an welches Gewerbe der Entleiher betreibt. Wohl Industriereinigung o. ä.

_________________
Gruß

Jobber

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier."

- Mahatma Gandhi (indischer Politiker (1869-1948))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2007, 10:00 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
schlossermicha hat geschrieben:
Hallo
Ich habe da noch eine Frage:
Ich muß ja Nachts auf Baustellen
Dixi-Klos Reinigen,fällt diese Arbeit eigentlich
auch unter "Gebäudereinigung" oder ist das wieder eine
Extra Sparte,die unter diesem besagten Mindestlohn
bezahlt werdenkann????

Von meiner Firma bekomme ich hierzu keine Antwort,
klar,die wollen sich die Kohle ja auch selber einstecken!

Eine Antwort von Euch wäre sehr hilfreich.

Viele Grüße aus Berlin Micha



Und was ist mit den Klo´s???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2007, 14:16 
Offline

Registriert: 16.03.2006, 17:58
Beiträge: 831
Wohnort: Zuschauertribüne (Schreihalsblock)
schlossermicha hat geschrieben:
Und was ist mit den Klo´s???


Hallo Micha,

auf der Homepage vom Zoll findest du die Tarifverträge nach Entsendegesetz:

http://www.zoll.de/d0_zoll_im_einsatz/b ... index.html

Bitte unbedingt genau durchlesen! (gilt auch für kero)

Zur "Gebäudereinigung" zählen auch Sachen wie Winterdienst, Reinigung von Verkehrsmitteln usw.

Nach meiner (laienhaften) Meinung gehören die Dixi-Klos eindeutig dazu. Gefallen wird dir auch die Zuordnung von Berlin. Westtarif, auch für den Ostteil der Stadt.

Viele Grüße

D.F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2007, 14:53 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Hallo D.F.

Vielen Dank für den Link und Deine Einschätzung.

Nun muß ich das nur noch der Firma Beibringen! :(

Die wird sich Garantiert wieder einmal Querstellen!

Viele Grüße aus Berlin Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2007, 16:21 
Offline

Registriert: 16.03.2006, 17:58
Beiträge: 831
Wohnort: Zuschauertribüne (Schreihalsblock)
schlossermicha hat geschrieben:
Nun muß ich das nur noch der Firma Beibringen! :(


Hallo Micha,

die werden das sehr schnell lernen. Entsendegesetz heißt nicht nur Mindestlohn auch für Leiharbeiter. Das heißt auch Zuständigkeit des Zolls für die Überwachung und Androhung von drastischen Bußgeldern für jeden Regelverstoß. Gehe noch mal auf den angegebenen Link und klicke dort auf "Ordnungswidrigkeiten" (ziemlich weit unten). Verstöße können richtig teuer werden.

Der Zoll ist ein ganz anderes Kaliber als sonstige Behörden. Die Jungs sind baustellenerprobt, während die anderen Sesselpupser den Hintern genau 2x pro Tag vom Schreibtischstuhl bekommen (zur Mittagspause und zum Feierabend).

An deiner Stelle würde ich ab Sonntag genaue Notizen anfertigen über die ausgeübte Tätigkeit (also nicht nur wo, sondern auch was genau). Dann solltest du dir über deine Frau mal alle gültigen TV im Gebäudereinigerhandwerk beschaffen. Damit kann man dann deinen Lohnanspruch gut feststellen.

Viele Grüße

D.F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2007, 16:46 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Hallo D.F.

Vielen dank für die Tips.
Ich habe das ganze vom Zoll ausgedruckt.
Ich werde dann mal am Sonntag die Kollegen
ein wenig "anspitzen" :wink:

Kann ja nicht schaden,wenn mehrere Kollegen
auf den höheren Lohn drängen.

Viele Grüße und vielen Dank nochmal Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.07.2007, 16:25 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Hallo @ All

Ich habe beim Zoll,beim AA und bei der IG Bau
nachgefragt,ob die Reinigung von Dixi Klo´s
durch Leiharbeiter in das Entsendegesetz und damit auch
in den Mindestlohn von 7,87 Euro fällt.
Antwort von allen 3 : Das wissen wir nicht!!!
Einer schickt mich telefonisch zum anderen.
Das kann es doch wohl nicht sein!
Wie,bitte,soll dann eine Kontrolle vom AA und Zoll
durchgeführt werden,wenn die nicht einmal wissen
was denn nun ins Entsendegesetz fällt,und was nicht!!!

Wer hat Infos über die zugehörigkeit von Dixi-Klo´s???

EILT!!!

Viele Grüße aus Berlin Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.07.2007, 21:30 
Offline

Registriert: 16.03.2006, 17:58
Beiträge: 831
Wohnort: Zuschauertribüne (Schreihalsblock)
Hallo Micha,

warum die Eile? Heute ist der erste Werktag, an dem der Mindestlohn gilt. Fällig ist der frühestens in ein paar Wochen. Bis dahin wird man beim Zoll hoffentlich die neuen Dienstanweisungen gelesen haben.

Bisher liegt auch kein Verstoß deines Verleihers vor, denn er hat dir keinen fälligen Lohn nach Entsendegesetz vorenthalten.

Warte doch mal ein paar Tage ab. Dann würde ich übrigens nicht Arbeitsamt, Gewerkschaft oder Zoll befragen, sondern die entsprechende Innung (Arbeitgeberverband im Handwerk). Die sind bei allgemeinverbindlichen TV immer ganz scharf drauf, sich vor Dumpingkonkurrenz zu schützen.

http://www.gebaeudereiniger-berlin.de

Viele Grüße

D.F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.07.2007, 23:04 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Hallo D.F.

Das ist ganz einfach erklärt:
Danach entscheide ich,ob ich diese Knochenarbeit noch weiter mache oder nicht!
Du kannst das ja gerne einmal machen.
Nachts im halbdunkel durch 4 Etagen einer Baustelle mit der Sackkarre
rennen und die Klo-Behälter einsammeln,natürlich voll.
Da wiegt ein Behälter mal eben locker 120 Kg.
Davon 2 übereinander und zum LKW mit der Absaugeinrichtung karren.
Nach erfolgter Reinigung wieder zurück karren.
Das zeug spritzt auch ganz ordentlich,so das man im wahrsten sinne des Wortes zum Himmel stinkt.Mit den stinkenden Klamotten dann in das
(private) Auto,weil,Umziehen wäre nur auf der Strasse möglich.
Und warum ins Private Auto?Nun,wenn die Arbeit vorbei ist(morgens um 3.00 Uhr) fährt keinerlei ÖPV!

Na?,willste mal? Natürlich für 5,52 Euro!

Viele Grüße aus Berlin Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2007, 16:56 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Hallo @ all

ich habe mal einen befreundeten MA vom Arbeitsamt
auf die Sache angesetzt.
Ergebnis nach 4 Tagen Recherche :
Dixi-Klo´s reinigen gehört definitiv NICHT zu den
nutzniessern der Neufassung des Entsendegesetzes!!!

Und somit können die ihre Sche...e zukünftig selbst
wegmachen!

Viele Grüße und ein schönes Wochenende aus Berlin Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2007, 17:07 
Offline

Registriert: 02.06.2006, 13:32
Beiträge: 1614
Wohnort: NRW
Glückwunsch Micha,

so wie ich das herrauslese haust du also in den Sack, oder?

_________________
Gruß

Jobber

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier."

- Mahatma Gandhi (indischer Politiker (1869-1948))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2007, 17:24 
Offline

Registriert: 10.06.2005, 14:34
Beiträge: 1135
Wohnort: Berlin
Hallo Jobber

Nicht ganz,erst muß ich eine feste zusage auf meine
Bewerbung haben!!!
Ich mache aber ganz sicher KEINE Dixi-Klo´s mehr!

Ich habe für Montag einen Einsatz bei Kabelmetall.
Diese Firma verlangt vom Verleiher,das ein fester
Stundenlohn von 7,50 gezahlt wird.Das hilft mir schon mal weiter.

Jedenfalls besser als diese unsäglichen 5,52 Euro.

Von 7,50 Euro kann man schon mal etwas besser leben.

Viele Grüße aus Berlin Micha


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de